BMW R 1150 R versus Kawasaki Z H2

Hersteller
Modell
Hersteller
Modell
Hersteller
Modell
BMW

BMW R 1150 R

Naked
Kawasaki

Kawasaki Z H2

Naked

Baujahr / UVP / Testbericht

Baujahr von 2005 bis 2006
Baujahr von 2020 bis 2024~
UVP
UVP 19.295 €
waveform
waveform
Pro:
  • trotz Größe und Gewicht leicht und wendig zu fahren
  • gebraucht relativ günstig
  • eignet sich auch als Tourer
  • herrlicher Boxer mit Sound
  • ausreichend Leistung, durchzugsstark
Pro:
  • Drehmoment
  • Maximalleistung
  • Fahrwerk
  • Sicherheitsausstattung
Kontra:
  • anfälliges ABS-System
  • fummeliger Batterieausbau
Kontra:
  • Soziuskomfort

Abmessungen & Gewicht

Radstand: 1.487 mm
Länge :
2.170 mm , Höhe : 1.220 mm
Sitzhöhe :
800 mm
Gewicht :
238 (max: 450 ) kg
Radstand: 1.455 mm
Länge :
2.085 mm , Höhe : 1.130 mm
Sitzhöhe :
830 mm
Gewicht :
239 kg

Motor

Motor-Bauart: Boxer 4-Takt 2 Zylinder
Hubraum: 1.130 ccm
Hub: 71 mm
Bohrung: 101 mm
Kühlung: Öl-Luft
Antrieb: Kardan
Gänge: 6
Motor-Bauart: Viertakt-Reihenvierzylinder mit Kompressor 4 Zylinder
Hubraum: 998 ccm
Hub: 55 mm
Bohrung: 76 mm
Kühlung: flüssig
Antrieb: O-Ring Kette
Gänge: 6

Fahrleistungen

Höchstgeschwindigkeit: 197 km/h
Leistung: 85 PS bei 6.750 U/Min
Drehmoment: 98 NM bei 5.250 U/Min
Tankinhalt: 21 Liter
Verbrauch:
5 l
Reichweite:
446 km
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Leistung: 200 PS bei 11.000 U/Min
Drehmoment: 137 NM bei 8.500 U/Min
Tankinhalt: 19 Liter
Verbrauch:
8 l
Reichweite:
250 km

Fahrwerk

Rahmenbauart:
Dreiteiliges Rahmenkonzept aus Vorder- und Hinterrahmen mit mittragendem Motor (Stahl )
Federung vorne:
BMW Motorrad Telelever; Standrohrdurchmesser 35 mm (Federweg 120 mm)
Federung hinten:
Zentralfederbein (Federweg 135 mm)
Aufhängung hinten:
Aluminiumguss-Einarmschwinge mit Paralever
Reifen vorne: 120/70 ZR 17
Reifen hinten: 170/60 ZR 17
Rahmenbauart:
Gitterrohrrahmen (Stahl )
Federung vorne:
Showa 41-mm-Upside-Down-Gabel (Federweg 120 mm)
Federung hinten:
Horizontaler Backlink-Gasdruck-Stoßdämpfer von Showa (Federweg 134 mm)
Aufhängung hinten:
Aluminium-Zweiarmschwinge
Reifen vorne: 120/70ZR17M/C (58W)
Reifen hinten: 190/55ZR17M/C (75W)

Bremsen

Bremse vorne
Vierkolben-Festsattel-Doppelscheibenbremse ( 320 mm) Bremse hinten
Zweikolben-Festsattelbremse ( 276 mm)
Bremse vorne
Petal-Doppelscheibe, 4-Kolben Festsattel, radial montiert ( 300 mm) Bremse hinten
Petal-Einzelscheibe, 1-Kolben Schwimmsattel ( 250 mm)

Fazit - was bleibt hängen

Die BMW R 1150 R ist ein dankbares Bike, welches den Fahrer auch mit hohen Laufleistungen ein souveränes und sicheres Fahrgefühl bietet. Gebrauchte Maschinen dieses Typs gibt es zahlreich, die meisten glücklicherweise im unverbastelten Originalzustand. So richtig billig sind aber auch alte Maschinen nicht: Unter 4.000 Euro sind 1150er im guten Zustand kaum zu haben. Um die Eingangsfrage zu beantworten: Ja, es lohnt sich heute noch, ein 15 Jahre altes Motorrad zu kaufen. Zumindest, wenn es sich um eine BMW R 1150 R handelt.

Preis/Verfügbarkeit/Farben/Baujahre

  • Preis neu (2003): 9.000€
  • Gebraucht (15 Jahre alt): 4.500€
  • Baujahre: 2000 - 2006
  • Farben: schwarz, blau, silber

Testosteron feiert eine Party

200 PS und die daraus resultierenden Fahrleistungen wollen verantwortungsvoll eingesetzt werden. Die Kawasaki Z H2 ist eine Meisterin darin, den Fahrer darin zu unterstützen. Souveräne Leistung? Jederzeit. Ein zum Rasen animierendes Gerät für potentielle Selbstmörder? Niemals. Dass sie gut Gehen kann, ist unzweifelhaft, aber so dargeboten wie hier, kann das vor allem gutgehen.

Dreht man auf, feiert das Testosteron im Körper Vollversammlung und die Innereien des Körpers werden vorgespannt. Ob man das mag oder nicht ist eine subjektive und damit nicht zu bewertende Meinung. Ob die Kawa alles tut, um das beherrschbar zu gestalten ist objektiv – und das tut die Kawa. Test bestanden.

So ist die Z die beste Lösung für all die, die ein tourentaugliches Naked Bike mit voller Leistungsstufe suchen. Allerdings: Der Platz für den Sozius ist da, aber er könnte besser sein. Warum nur sind die wenigsten Naked Bikes für die Tour zu zweit geeignet? Am Leistungsmangel bei voller Auslastung der Zuladung wird es nicht liegen …

Das Testbike wurde uns von Heller und Soltau in St. Michaelisdonn zur Verfügung gestellt.

Preis / Farben / Baujahre

  • Preis: 17.095€
  • Baujahre: seit 2020
  • Farben: immer schwarz, Rahmen in schwarz, grün oder rot