BMW R 1150 GS Adventure versus BMW R 1300 GS

Hersteller
Modell
Hersteller
Modell
Hersteller
Modell
BMW

BMW R 1150 GS Adventure

Adventure
BMW

BMW R 1300 GS

Adventure

Baujahr / UVP / Testbericht

Baujahr von 2005 bis 2005
Baujahr von 2023 bis 2024~
UVP
UVP 19.100 €
waveform
waveform
Pro:
  • Komfort
  • Verarbeitung
  • Geländetauglichkeit
Pro:
  • Wahnsinns-Motor mit Dampf in allen Drehzahlbereichen
  • gutmütiges und präzises Fahrverhalten
  • wendige und leicht handlebare Maschine
  • sehr hoher Komfort für Fahrer und Beifahrer
  • spitzenmässige Voll-Integral Bremse
  • sehr gute Serienausstattung
  • sehr guter Windschutz
Kontra:
  • Hohes Gewicht
Kontra:
  • QuickShifter und Getriebe etwas hart
  • weder Apple CarPlay noch Android Auto noch Vollkarten-Navigation
  • Bedienung erfordert Einarbeitungszeit

Abmessungen & Gewicht

Radstand: 1.501 mm
Länge :
2.180 mm
Sitzhöhe :
900 mm
Gewicht :
287 (max: 460 ) kg
Radstand: 1.518 mm
Länge :
2.212 mm , Höhe : 1.406 mm
Sitzhöhe :
850 mm
Gewicht :
237 (max: 465 ) kg

Motor

Motor-Bauart: Boxer 4-Takt 2 Zylinder
Hubraum: 1.130 ccm
Hub: 71 mm
Bohrung: 101 mm
Kühlung: Öl-Luft
Antrieb: Kardan
Gänge: 6
Motor-Bauart: Boxer 2 Zylinder
Hubraum: 1.300 ccm
Hub: 73 mm
Bohrung: 107 mm
Kühlung: wassergekühlt
Antrieb: Kardan
Gänge: 6

Fahrleistungen

Höchstgeschwindigkeit: 192 km/h
Leistung: 85 PS bei 6.750 U/Min
Drehmoment: 98 NM bei 5.250 U/Min
Tankinhalt: 22 Liter
Verbrauch:
5 l
Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h
Leistung: 145 PS bei 7.750 U/Min
Drehmoment: 149 NM bei 6.500 U/Min
Tankinhalt: 19 Liter
Verbrauch:
5 l
Reichweite:
400 km

Fahrwerk

Rahmenbauart:
Gitterrohrrahmen (Stahl )
Federung vorne:
Telelever (Federweg 210 mm)
Federung hinten:
Zentralfederbein (Federweg 220 mm)
Aufhängung hinten:
Paralever-Einarmschwinge
Reifen vorne: 110/80 B 19 TL
Reifen hinten: 150/70 H 17 TL
Rahmenbauart:
Zweiteiliges Rahmenkonzept (Stahl )
Federung vorne:
BMW Motorrad EVO-Telelever, Lenkerkippentkopplung über Flexelement, Zentralfederbein (Federweg 190 mm)
Federung hinten:
zentrales WAD-Federbein, Federvorspannung stufenlos einstellbar (Federweg 200 mm)
Aufhängung hinten:
Aluminiumguss-Einarmschwinge
Reifen vorne: 120/70 R19
Reifen hinten: 170/60 R17

Bremsen

Bremse vorne
Doppelscheibenbremsen ( 305 mm) Bremse hinten
Einzelscheibe ( 276 mm)
Bremse vorne
Doppelscheibenbremse, semi-schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Durchmesser 310 mm, 4-Kolben-Radialbremssattel ( 310 mm) Bremse hinten
Einscheibenbremse, Durchmesser 285 mm, 2-Kolben-Schwimmsattel ( 285 mm)

Billig nie, gut meistens

MW-fahren war noch nie ein besonders günstiges Vergnügen. Trotzdem viele Exemplare um die 20 Jahre alt sind und entsprechend viele Kilometer gesammelt haben, sind diese GS immer noch kein Schnäppchen. 5.000 Euro müssen es mindestens sein, topgepflegte Exemplare wie unser Testbike kratzen gerne mal an der Fünfstelligkeit. Verstehen kann man das: Die BMW R 1150 GS, wenn man kein abgerocktes Exemplar erwischt, ist ein nahezu idealer Begleiter für die ganz große Tour.

Wer auf Kurvenhatz sowie Wendigkeit verzichten kann, erhält mit der GS das ideale Reisemoped, bei der die Straße schon mal drei Stufen unter perfekt sein dürfen.
Wie schon gesagt: Ein Kumpel für die guten wie die schlechten Tage.

Preis / Verfügbarkeit / Farben / Baujahre

  • Preis: gebraucht ab 5.000€
  • Baujahre: 1999-2003
  • Verfügbarkeit: gut
  • Farben: Adventure in weiß-blau

Fazit - prüft Euren Kontostand.

Die neue GS ist wirklich ein gelungenes Adventure-Bike. Sie kann fast alles - und das auch noch richtig gut. Kritikpunkte muss man mit der Lupe suchen und selbst eingefleischte BMW-Kritiker müssen nach einer Probefahrt zugeben: Leider geil! Der auf den ersten Blick hoch scheinende Preis relativiert sich somit ganz schnell wieder. Und er relativiert sich sogar noch weiter, wenn man die neue R1300 GS mit den Wettbewerbern vergleicht, die auch nicht unbedingt günstiger sind.

Die Testmaschine wurde uns freundlicherweise von Bergmann & Söhne in Neumünster zur Verfügung gestellt. Dort findet ihr mehrere 1300er GS in der Ausstellung und natürlich seid ihr auch herzlich zu einer Probefahrt eingeladen. ACHTUNG, WARNUNG: Das könnte ein teurer Nachmittag werden...

Preis/Verfügbarkeit/Farben/Baujahre

  • Preis: ab 19.100 €
  • Verfügbarkeit: seit 11/2023
  • Farben: weiß, schwarz, grün, blau