Yamaha leider unter der Corona Pandemie

Produktion und Auslieferung von Yamaha Motorrädern derzeit schwierig

Eric de Seynes, CEO Yamaha Europe


Videonachricht vom Yamaha Chef

Die Corona-Krise kostet nicht nur Menschenleben, sie betrifft bekanntermaßen auch die Wirtschaft. In einem Video-Statement nimmt Eric de Seynes, CEO von Yamaha Moto Europa, Stellung zur aktuellen Lage bezüglich der Produktion und Auslieferung von Yamaha Bikes. Wer sich das VIdeo nicht ansehen möchten, kann unterhalb des Videos das deutsche Transkript lesen.

Transskript zum Video

"Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Yamaha Partner,
nach einem schwierigen Jahr 2020 dachten wir, dass der kritischste Teil der gesamten Corona-Pandemie nun hinter uns liegt, sowohl in Bezug auf die öffentliche Gesundheit als auch die unseres Unternehmens. Die anfängliche Perspektive für 2021 war und ist noch immer sehr positiv. Seit letztem Sommer hatte sich die Nachfrage dank eines starken und engagierten Händlernetzes stark erholt, und es hätten voraussichtlich bald viele neue Produkte ausgeliefert werden sollen.

Leider ist dies jetzt, da die Saison 2021 beginnt, doch nicht der Fall, da die langfristigen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Lieferkette deutlich werden, und diese Auswirkungen machen es uns sehr schwer, unsere zentrale Pflicht zu erfüllen: Ihnen über unser umfassendes Händlernetz Produkte in ausreichender Menge bereitzustellen.

In den vergangenen zehn Monaten wurde die Verfügbarkeit von Rohmaterialien in vielen Bereichen zum Problem, z.B. bei den Halbleitern für die Fertigung unserer Smart Keys, ABS-Bremssysteme, ECU etc. Die Auslieferung von Waren ins Ausland war angesichts der hohen Nachfrage in vielen Kategorien fertiger Produkte ebenfalls problematisch. Diese Probleme wurden zu Beginn der Saison zusätzlich durch die unerwartete Krise im Suezkanal mit dem Containerschiff „Ever Given” erschwert, das leider mehrere Tausend Produkte und Bauteile von Yamaha transportierte.

Wir alle hier bei Yamaha, von der Beschaffung über die Fertigung bis hin zu Logistik und Vertrieb arbeiten hart daran, die Auswirkungen zu minimieren und alle verfügbaren Produkte auszuliefern. Gleichzeitig versuchen wir, unserem Händlernetz in ganz Europa in dieser nach wie vor sehr unvorhersehbaren Situation möglichst genaue Informationen zur Produktverfügbarkeit mitzuteilen.

Allerdings, und glücklicherweise, wird sich die Lage in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten bessern. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und sind zuversichtlich, dass diese Geduld mit dem großartigen Erlebnis belohnt wird, das Sie mit Ihrem neuen Motorrad, Roller Außenborder, WaveRunner oder anderen Yamaha-Produkten haben werden, für die Sie sich entschieden haben.

In der Zwischenzeit ist uns trotz unser aller harten Arbeit bei Yamaha, Lösungen für all die durch die Pandemie entstadenen Probleme zu finden und die Anzahl an Warenauslieferungen zu steigern, bewusst, dass das Warten auf die Auslieferung von Produkten frustrierend sein kann, und das tut uns unendlich leid. Daher entschuldigen wir uns aufrichtig für alle verspäteten Auslieferungen.

Wir hoffen sehr, dass Ihre neue Maschine Ihr „Herz höher schlagen lässt", und das schnellstmöglich ...
Bis bald. Noch einmal vielen Dank für Ihre Geduld."
öffnen
schließen
Foto: Yamaha

Die neue Ténéré 700 Rally Edition

Blog

Seit ihrer Einführung hat sich die Ténéré 700 schnell als das meistverkaufte Mittelklasse-Adventure-Bike in Europa etabliert. Bis heute wurden europaweit über 8.000 Einheiten verkauft. Das
Seit ihrer Einführung hat sich die Ténéré 700 schnell als das meistverkaufte Mittelklasse-Adventure-Bike in Europa etabliert. Bis heute wurden europaweit über 8.000 Einheiten verkauft. Das
Foto: SW-MOTECH

Zubehör von SW-MOTECH

Blog

Endlich ist es da, das neue Adventure-Bike aus der Ténéré-Familie. Solide und dennoch leicht und ohne großen technischen Schnick-Schnack. Einfach ein gutes Bike für lange
Endlich ist es da, das neue Adventure-Bike aus der Ténéré-Familie. Solide und dennoch leicht und ohne großen technischen Schnick-Schnack. Einfach ein gutes Bike für lange
Fotos: YAMAHA

Die 2022er Modelle der R-Serie

Blog

1961-2021: 60 Jahre Grand-Prix-Rennsport mit Yamaha Der Rennsport ist seit Gründung des Unternehmens am 1. Juli 1955 Teil der DNA von Yamaha.
1961-2021: 60 Jahre Grand-Prix-Rennsport mit Yamaha Der Rennsport ist seit Gründung des Unternehmens am 1. Juli 1955 Teil der DNA von Yamaha.