Yamaha TMAX 20th Anniversary

Eine Legende wird gefeiert

Als Yamaha 2001 den ersten TMAX auf den Markt brachte, hat das die Zweirad-Welt auf den Kopf gestellt. Er verband die Performance eines Motorrads mit dem Komfort eines Rollers. Dieser dynamische Sport Scooter hat das Leben von hunderttausenden Fahrern in ganz Europa verändert.
Fotos: YAMAHA
Seit seiner Markteinführung ist der TMAX jedes Jahr der meistverkaufte Sport Scooter in Europa und hat sich einen wahrhaft legendären Status erarbeitet. Mit fast 300.000 verkauften Einheiten in Europa ist der TMAX der mit Abstand erfolgreichste Sport Scooter, der je produziert wurde – und eines der wichtigsten Modelle im Angebot von Yamaha. Um das zu feiern, hat Yamaha zwei Jahrzehnte nach der Einführung des ersten TMAX ein Sondermodell geschaffen.

Mit exklusiven Ausstattungsmerkmalen und einer einzigartigen neuen Farbe feiert der TMAX 20th Anniversary den anhaltenden Erfolg des erfolgreichsten Sport Scooters der Welt. TMAX Liebhaber haben so die Möglichkeit, diese ultimative Ausführung ihr Eigen zu nennen.

TMAX: Nur das MAXimum zählt

Vor der Einführung des TMAX musste man sich entscheiden: ein Roller mit kleinem Hubraum oder ein Motorrad mit Gangschaltung. Beides war in Ordnung – allerdings sah die perfekte Lösung für Pendler und Freizeitfahrer anders aus. Es fehlte eine Maschine, die die Einfachheit eines Automatikrollers und die aufregenden Fahreigenschaften eines Sportmotorrads kombinierte.

Diese Marktlücke erkannten die Ingenieure von Yamaha und begannen Ende der 1990er Jahre mit dem Projekt, den schnellsten Roller der Welt zu bauen. Wieder einmal brach Yamaha mit Konventionen und erschuf eine völlig neue Art von Hybrid-Zweirad. Es kombinierte die fortschrittlichen Motor- und Fahrwerkstechnologien aus dem Motorradbereich mit den einfachen und komfortablen Eigenschaften eines Rollers.

Der Rest ist Geschichte. Mit der Einführung des innovativen Maxi-Scooters im Jahr 2001 wurde dem europäischen Markt etwas nie Dagewesenes präsentiert, das das Pendeln schneller, einfacher und kurzweiliger als je zuvor machte. Der TMAX war seiner Zeit voraus – er passte in keine Kategorie. Darum schuf Yamaha die Klasse „Sport Scooter“, die seitdem zum wichtigsten Segment im Roller-Sektor geworden ist.

20 Jahre TMAX: Evolution einer Legende

Im Laufe seiner Geschichte hat sich der TMAX ständig weiterentwickelt, um die Bedürfnisse und Wünsche der Fahrer gerecht zu werden.

Angetrieben von einem 500 ccm Zweizylinder-Motor mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h, war die 1. Generation des TMAX 2001 der erste echte Sport Scooter. Er bot ein neues Maß an Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten, was ihn zum idealen Fahrzeug für Kunden machte, die einen schnellen, komfortablen und einfach zu bedienenden Roller für längere Pendelstrecken benötigten.

2004 wurde die Leistung des TMAX der 2. Generation durch die Einführung eines stärkeren Einspritzmotors auf die nächste Stufe gehoben. Gleichzeitig wurde die Fahrqualität durch eine neue Telegabel und doppelte Scheibenbremsen vorne, optional mit ABS, verbessert. Außerdem erhielt er eine Feststellbremse und ein größeres 15“ Hinterrad.

Die 3. Generation des TMAX folgte 2008 mit komplett neuem Design. Die Fahreigenschaften wurden durch einen neuen starken und leichten Aluminiumgussrahmens, ein 15“ Vorderrad und einem 2 mm größeren Durchmesser der Gabelrohre (43 mm) weiter verbessert.

2012 kam die 4. Generation des TMAX auf den Markt. Das Herzstück des Sport Scooters bekam mehr Hubraum: Der neue Motor hatte 530 ccm. Außerdem wartete der TMAX mit einem Riemenantrieb und einer neuen Aluminiumschwinge auf, die die ungefederten Massen reduzierte und das Handling somit noch weiter verbesserte.

Die 5. Generation des TMAX kam 2015 einigen Merkmalen, die ihn einem Motorrad noch ähnlicher werden ließen: eine Upside-Down-Gabel und radial montierte Bremssättel.

2017 kam die 6. Generation des TMAX mit einem dynamischen neuen Look und einer Reihe von ausgeklügelten elektronischen Fahrhilfen auf den Markt. Zur Ausstattung gehörten die elektronische Drosselklappensteuerung (YCC-T) und die Traktionskontrolle (TCS). Die noch umfassender ausgestatteten SX-Variante verfügte außerdem über wählbare Leistungsmodi (D-MODE) – während die DX-Version zusätzlich mit Cruise Control System, Sitz- und Griffheizung und einer elektrisch verstellbaren Windschutzscheibe ausgestattet war.

2020 wurde der dynamischste und leistungsstärkste TMAX aller Zeiten eingeführt. Die neue, sportliche Karosserie in Kombination mit dem hubraumstärkeren 560 ccm Motor eröffnete dem TMAX ganz neue Möglichkeiten und untermauerte seinen Status als Spitzenmodell.

TMAX 20th Anniversary: MAX Evolution.

Als Hommage an den herausragenden Erfolg des TMAX in den letzten zwei Jahrzehnten stellt Yamaha den neuen TMAX 20th Anniversary vor. Es werden nur 560 nummerierte Exemplare gebaut. Die Baureihe wird daher zu einer der exklusivsten Sondereditionen von Yamaha, die sicherlich von TMAX Fahrern und Liebhabern in ganz Europa geschätzt wird.

Einzigartige Forged Carbon Verkleidungsteile

Das Hauptmerkmal dieses neuen Modells sind die Forged Carbon Verkleidungsteile, die jedem Roller seinen einzigartigen, individuellen „Fingerabdruck“ verleihen. Im Gegensatz zu herkömmlicher Kohlefaser, die ein einheitliches Gewebemuster aufweist, hat jedes Teil aus Forged Carbon – wie es beim TMAX 20th Anniversary verwendet wird – einen einzigartigen Look. Dadurch wird jedes der 560 Exemplare zum absoluten Unikat.

Die markanten Verkleidungsteile sowie die vordere Radabdeckung und das Hitzeschild des Schalldämpfers sind aus diesem starken und leichten Kohlefasermaterial gefertigt. Gelbe Details an der seitlichen Verkleidung und der Vorderradabdeckung erinnern an das leuchtend gelbe Farbschema des Originalmodells.

Spezielle Griff- und Sitzheizung

Der beheizbare Sitz ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und mit gelben Nähten versehen, die die gelben Details der Verkleidung ergänzen. Ein 20th Anniversary-Logo unterstreicht den exklusiven Status des Rollers. Das Sondermodell kommt serienmäßig auch mit beheizbaren Griffen, deren spezieller Look die Ausstattung noch weiter aufwertet.

Nummerierung

Jeder TMAX 20th Anniversary trägt außerdem eine einzigartige Nummer, die ihn als einen der 560 Sondermodelle ausweist. Zusammen mit dem individuellen „Fingerabdruck“ der Forged Carbon Teile wird jeder Einheit so eine ganz eigene Identität verliehen.

Exklusive Farbe

Dieses exklusive TMAX Modell wird in der speziellen Farbe Tech Graphite Farbe lackiert, die das dynamische Aussehen dieses ganz besonderen Rollers ausdrückt. Bronzefarbene Felgen unterstreichen den Premium-Status.

Yamaha TMAX 20th Anniversary – Highlights

• Einzigartige Forged Carbon Verkleidungsteile
• Spezielle Griff- und Sitzheizung
• Exklusive Farbe
• Kraftvoller 560 ccm EU5 Motor
• Dynamisches und sportliches Verkleidungsdesign
• Elektrisch einstellbare Scheibe
• Cruise Control System
• Integrierte LED-Blinker vorn
• Leichter Aluminiumrahmen
• Traktionskontrolle und D-MODE
• Großer Stauraum
• Smart Key für schlüssellose Bedienung
• TFT-Cockpit
• Motorradähnliche Federelemente mit optimierter Abstimmung
• Hauptständer

Online-Bestellsystem

Der neue Yamaha TMAX 20th Anniversary wird ausschließlich über ein Online-Bestellsystem erhältlich sein, das am 31. März 2021 live geschaltet wird. Weitere Einzelheiten werden in Kürze bekanntgegeben.
öffnen
schließen
Foto: Yamaha

Yamaha Track Days 2021 – ()

News

Termine für Yamaha Track Days fix! Die ersten Yamaha Track Days im Juli 2020 in Oschersleben waren bereits ein voller Erfolg. Nun gehen die Yamaha Track Days
Termine für Yamaha Track Days fix! Die ersten Yamaha Track Days im Juli 2020 in Oschersleben waren bereits ein voller Erfolg. Nun gehen die Yamaha Track Days
Foto: Touratech

Komfortsitzbank

News

Die neue Touratech Komfortsitzbank erhöht die Langstreckentauglichkeit der Yamaha Ténéré 700 dramatisch. Das Zusammenspiel des besonders hochwertigen
Die neue Touratech Komfortsitzbank erhöht die Langstreckentauglichkeit der Yamaha Ténéré 700 dramatisch. Das Zusammenspiel des besonders hochwertigen
Foto: Yamaha (Werk)

Yamaha XSR125 vorgestellt ()

News

Für Freigeister entwickelt Entwickelt für Fahrer, die die einzigartige Verbindung des True Heritage-Designs mit zeitlosem Neo-Retro-Look und brandaktueller
Für Freigeister entwickelt Entwickelt für Fahrer, die die einzigartige Verbindung des True Heritage-Designs mit zeitlosem Neo-Retro-Look und brandaktueller

Yamaha MT-09 - Update für 2021 ()

News

Yamaha hat seiner MT-09 einer Verjüngungskur unterzogen. Das wurde auch langsam Zeit, denn die MT-09 wird seit 2013 angeboten und hat bislang erst ein Update erhalten. Neues gibt es bei den
Yamaha hat seiner MT-09 einer Verjüngungskur unterzogen. Das wurde auch langsam Zeit, denn die MT-09 wird seit 2013 angeboten und hat bislang erst ein Update erhalten. Neues gibt es bei den

Neu für 2021: Yamaha Tracer 9 / GT ()

News

Aus der Yamaha Tracer 900 wird ab 2021 die Tracer 9. Neben dem Standardmodell wird es wieder eine GT-Variante geben, die wie schon beim Vorgängermodell fertig ausgestattet für die große Reise
Aus der Yamaha Tracer 900 wird ab 2021 die Tracer 9. Neben dem Standardmodell wird es wieder eine GT-Variante geben, die wie schon beim Vorgängermodell fertig ausgestattet für die große Reise