BMW R nineT

BMW macht die R nineT Modelle fit für Euro 5

Euro 5 Überarbeitung bringt bessere Ausstattung

BMW R nineT Euro 5
Viele BMW-Retro Fans hatten sich bereits Sorgen gemacht: Wird die R nineT-Modellreihe die Euro 5 Hürde nehmen? Schließlich kommt beim Retro-Bike von BMW ja noch der Luft/Ölgekühlte alte Boxer zum Einsatz. Jetzt die Entwarnung: Jawoll, die R nineTs wird es weiter geben. Und weil BMW sowieso ran musste, hat man in München auch gleich an der Ausstattung geschraubt.

Die erste R nineT von BMW kam bereits 2013 auf den Markt - und schlug ein wie eine Bombe! Ein herrlich reduzierter Roadster mit dem guten, alten luft/ölgekühlten Boxermotor mit 110 PS und 116 Nm Drehmoment. Und das alles gerade zu der Zeit, in der Retro-Maschinen so richtig in Fahrt kamen.
 
Daran hat sich bis heute nichts geändert und Retrobikes erfreuen sich immer noch wachsender Beliebtheit. Deshalb ist es auch kein großes Wunder, dass BMW den alten Boxer über die Euro-5 Hürde hievt. Er leistet nun 109 PS bei 7.250 Umdrehungen und 116 Nm bei 6.000 Touren. Der Boxer hat neue Zylinderköpfe bekommen und ein neues "Turbulenzsystem", dass die Verbrennung verbessert haben soll und gleichzeitig eine gleichmäßigeren Drehmomentverlauf gewährleistet. 
 
Wichtiger scheint uns da eher die verbesserte Ausstattung zu sein. Serienmäßig gibt es jetzt LED-Licht, Kurven-ABS sowie die beiden Fahrmodi Rain und Road. Das neue Federbein ist nun bequem per Handrad verstellbar und besitzt die ebenfalls neue wegabhängige Dämpfung (WAD). Außerdem nicht ganz unwichtig: Eine USB-Buchse zm Aufladen des Smartphones ist nun auch vorhanden.
 
Optional lässt sich die R nineT nun auch um folgende Optionen aufrüsten: Fahrmodus Pro inkl. Fahrmodi "Dyna" bzw. "Dirt" je nach Modell, dynamische Traktionskontrolle, Motor-Schleppmoment-Regelung, Tempomat, Heizgriffe, Kurvenlicht sowie diverse Endschalldämpfer und natürlich jede Menge Sonderfarben - siehe Bildergalerie oben.
öffnen
schließen
Fotos: BMW Motorrad

BMW R nineT

News

Erweiterter Serienumfang, Feinschliff beim Design und noch mehr Durchzugskraft. Die neuen BMW R nineT Modelle – R nineT, R nineT Pure, R nineT Scrambler und R nineT Urban G/S. Für die
Erweiterter Serienumfang, Feinschliff beim Design und noch mehr Durchzugskraft. Die neuen BMW R nineT Modelle – R nineT, R nineT Pure, R nineT Scrambler und R nineT Urban G/S. Für die
Fotos: Touratech

Rnine Touratech

Blog

Starke Boxermotoren und viel Gepäck. Das ist oft der erste Gedanke wenn man „Touratech“ hört. Doch beim genaueren Hinsehen entdeckt man im Headquarter Niedereschach eine dunkel lackierte
Starke Boxermotoren und viel Gepäck. Das ist oft der erste Gedanke wenn man „Touratech“ hört. Doch beim genaueren Hinsehen entdeckt man im Headquarter Niedereschach eine dunkel lackierte
Fotos: BMW

BMW C 400 X und C 400 GT

News

Mit dem C 400 X im Jahr 2017 und dem C 400 GT in 2018 präsentierte BMW Motorrad erstmals zwei Premium-Fahrzeuge für das Midsize-Scooter-Segment. Als Angebot im
Mit dem C 400 X im Jahr 2017 und dem C 400 GT in 2018 präsentierte BMW Motorrad erstmals zwei Premium-Fahrzeuge für das Midsize-Scooter-Segment. Als Angebot im
Foto: BMW

BMW mit Absatzrekord

News

Auch im Jahr 2019 hat BMW Motorrad nach eigenen Angaben mehr Motorräder und Scooter verkauft als je zuvor. Im Vergleich zum starken Vorjahr stiegen die Auslieferungen nochmal
Auch im Jahr 2019 hat BMW Motorrad nach eigenen Angaben mehr Motorräder und Scooter verkauft als je zuvor. Im Vergleich zum starken Vorjahr stiegen die Auslieferungen nochmal
Foto: BMW

Hubraumstärkster BMW Boxermotor aller Zeiten präsentiert

News

BMW hat in der letzten Zeit zwei Styling-Studien präsentiert. Viele dieser Studien haten Retro-Anklänge, beispielsweise die Concept R 18Nach BMW-Angaben gab sie damit
BMW hat in der letzten Zeit zwei Styling-Studien präsentiert. Viele dieser Studien haten Retro-Anklänge, beispielsweise die Concept R 18Nach BMW-Angaben gab sie damit

Dicht gemacht!

Blog

Der Gitterrohrrahmen der R 1250 GS und der R 1200 GS LC sowie die der Adventure Varianten prägt neben dem unverkennbaren ShiftCam-Boxer die charakteristische Seitenansicht der großen GS. Das
Der Gitterrohrrahmen der R 1250 GS und der R 1200 GS LC sowie die der Adventure Varianten prägt neben dem unverkennbaren ShiftCam-Boxer die charakteristische Seitenansicht der großen GS. Das