„RC30 Forever“

Das HONDA Originalersatzteilprogramm kommt nach Europa

imageFotos: Honda

Schon im vergangenen Jahr konnte das HONDA Originalersatzteilprogramm „RC30 Forever“ erfolgreich in Japan eingeführt werden. Jetzt kommt es nach Europa. 

  • Das Projekt „RC30 Forever“ kommt nach Europa, nachdem es 2020 in Japan eingeführt wurde
  • Für den legendären RC30 stehen dann ca. 150 Originalteile zur Verfügung, die über das Honda-Händlernetz bestellt werden können
  • Es werden neue Formen für die Teile hergestellt
  • Die Teileliste wurde gemeinsam mit etablierten RC30 Clubs in Japan und Europa erstellt
  • Der VFR750R (RC30) wurde erstmals 1987 gemäß den Homologationsregeln der World Superbike auf den Markt gebracht

HONDA ist bekannt dafür, Stimmen und Wünsche der Kunden nicht nur anzuhören, sondern auch umzusetzen. So wurde auch das 'RC30 Forever'-Programm nach einigen Treffen mit etablierten RC30-Eigentümerclubs in Japan und Europa ins Leben gerufen. Besitzer der RC30 äußerten den starken Wunsch, ihre legendären Motorräder mit original HONDA-Ersatzteilen auf der Straße und im besten Zustand erhalten zu wollen. Für HONDA war das und die Verkehrssicherheit der Kunden Anlass genug, um das Programm umzusetzen.

In diesem Rahmen produziert HONDA ungefähr 150 neue Originalersatzteile für den RC30, die Motor, Fahrgestell, Karosserie und Elektronik abdecken. Die Entscheidung darüber, welche Teile nachproduziert werden sollen, wurde auf Grundlage der Wünsche und der Erfahrung von Experten in den Forschungs- und Fertigungsstätten von HONDA ausgewählt.

Teile können ab Mai* 2021 über Händler in ganz Europa bestellt werden.

„RC30 Forever“

Zu Beginn des Projekts „RC30 Forever“ ergab eine Untersuchung der 2017 durchgeführten RC30-Archive, dass keines der ursprünglichen Holzmodelle oder -formen für den RC30 erhalten geblieben waren. Es war klar, dass die Originalzeichnungen benötigt würden, um das Projekt starten zu können.

Wie alle damals produzierten Motorräder basierte die Herstellung des RC30 auf handgezeichneten 2D-Drahtgitterplänen, aus denen Modelle und Formen erstellt wurden. Im Vergleich zu modernen Methoden der 3D-Computermodellierung und digitalen Zeichnungen enthalten diese Blaupausen weitaus weniger spezifische Details, was die Reproduktion der neuen Teile erschwerte.

Die verfügbaren Blaupausen wurden digitalisiert, im Maßstab 1:1 vergrößert und mit vorhandenen Teilen verglichen, die von den verbleibenden RC30 innerhalb der HONDA-Familie und der Eigentümerclubs ausgeliehen wurden, um deren Genauigkeit sicherzustellen. Trotzdem galt es immer noch einige Schwierigkeiten zu überwinden und Lücken in den detaillierten Informationen zu füllen.

Um einem hohen Standard gerecht zu werden, war es wichtig, die ursprünglichen Teammitglieder, von denen viele in ihren 60ern sind, einzubeziehen. Ihr Know-how, ihre Leidenschaft und ihre Erfahrung waren essenziell für dieses Projekt. Nur mit ihrer Hilfe war es möglich, aus dem Nichts neue Holzmodelle entstehen zu lassen.

Die Kombination aus greifbaren Elementen und neuen digitalisierten Zeichnungen sowie die Erfahrung zurückkehrender Mitglieder der HONDA-Familie machten das Projekt in Japan letztendlich so erfolgreich.

Der VFR750R (RC30)

Der legendäre RC30 wurde erstmals 1987 auf der Tokyo Motor Show vorgestellt und machte sich 1988 auf den Weg nach Europa. Er ist auf rund 5.000 Einheiten weltweit limitiert und wurde entwickelt, um die Homologationsregeln zu erfüllen, die für die Teilnahme an der neu gegründeten Superbike-Weltmeisterschaft erforderlich waren.

Der RC30 wurde in der Hamamatsu-Fabrik von Hand gebaut und von einem flüssigkeitsgekühlten 748cc 90 ° V4 angetrieben. Er war mit der neuesten Renntechnologie der damaligen Zeit ausgestattet - ein damals unbekannter Ansatz.

Die Entwicklungsingenieure von HONDA verwendeten am gesamten Bike auch exotische Materialien wie Kohlefaser, Kevlar und Magnesium. Der Motor war mit Titan-Pleuelstangen und einer Anti-Hopping-Kupplung ausgestattet, die mit dem Getriebe im Stil einer großen Rennmaschine zusammenarbeiteten.

Räder und Bremsen waren mit Schnellspannern ausgestattet und die Federung war vorne und hinten voll einstellbar. Das Motorrad war prominent mit einer unverwechselbaren einseitigen Pro-Arm-Schwinge ausgestattet, die bei schnellen Hinterradwechseln während des Rennens half.

Das Erbe des RC30 wurde gefestigt, als er 1988 und 1989 mit Fred Merkel die Superbike-Weltmeisterschaft gewann. Es gewann auch mehrere nationale und internationale Rennen, darunter Siege auf der Isle of Man in den Händen berühmter Fahrer wie Joey Dunlop, Carl Fogarty, Steve Hislop und Philip McCallen.

* Der Verkaufsstart variiert je nach Teil. Der Verkauf unterliegt einer begrenzten Lagerverfügbarkeit für alle Teile. Weitere Informationen finden Sie hier.

öffnen
schließen

Honda Africa Twins jetzt auch mit Android Auto

News

Honda Deutschland hat heute bekannt gegeben, dass Android Auto nun auch in die CRF1100L Africa Twin integriert wird. Die neuen Funktionen können für die Africa Twin und Africa Twin "Adventure
Honda Deutschland hat heute bekannt gegeben, dass Android Auto nun auch in die CRF1100L Africa Twin integriert wird. Die neuen Funktionen können für die Africa Twin und Africa Twin "Adventure
Foto: Honda

Honda: bis zu 10% für Neulinge

News

Honda möchte sich bei Führerschein-Rookies bekannt machen und bietet bis zu 10% Rabatt auf alle Neumotorräder. Ganz gleich, ob jemand die A1/A2-Lizenz oder die brandneue
Honda möchte sich bei Führerschein-Rookies bekannt machen und bietet bis zu 10% Rabatt auf alle Neumotorräder. Ganz gleich, ob jemand die A1/A2-Lizenz oder die brandneue
Foto: Honda

Hondas Herbstaktion - bis 1.100 Euro sparen

News

Das Wetter ist trübe, die Saison zuende. Zeit für Schnäppchen: Jetzt gibt es das Naked-Bike Honda CB650F zum Sonderpreis: 7.390 Euro (inklusive Überführung) – Preisvorteil: 1.100 Euro. Zweites
Das Wetter ist trübe, die Saison zuende. Zeit für Schnäppchen: Jetzt gibt es das Naked-Bike Honda CB650F zum Sonderpreis: 7.390 Euro (inklusive Überführung) – Preisvorteil: 1.100 Euro. Zweites

CB125F

News

Hondas allseits beliebtes Einsteigermodell CB125F bekommt 2021 ein Update und wiegt 11 kg weniger. Ihr reibungsarmer eSP-Motor („enhanced Smart Power“) verbessert erheblich den
Hondas allseits beliebtes Einsteigermodell CB125F bekommt 2021 ein Update und wiegt 11 kg weniger. Ihr reibungsarmer eSP-Motor („enhanced Smart Power“) verbessert erheblich den
Foto: Honda

Sicherheitstrainings von Honda

News

Honda Fun & Safety Motorrad – Sicherheitstraining für Biker, Einsteiger und Wiedereinsteiger Auch wer die Grundsätze des Motorradfahrens beherrscht, kann sein Können
Honda Fun & Safety Motorrad – Sicherheitstraining für Biker, Einsteiger und Wiedereinsteiger Auch wer die Grundsätze des Motorradfahrens beherrscht, kann sein Können
Fotos: Honda

HONDA CB500F

News

Modell-Updates: Nach grundlegender Neugestaltung im Jahr 2019 erhält Hondas A2-kompatibler Mini-Streetfighter 2020 neue Designs und
Modell-Updates: Nach grundlegender Neugestaltung im Jahr 2019 erhält Hondas A2-kompatibler Mini-Streetfighter 2020 neue Designs und