Triumph Bonneville T120

Neu: Triumph Bonneville 2021

mehr Performance, mehr Ausstattung, mehr Style

Triumph hat heute die Bonneville-Produktreihe für 2021 mit sieben verschiedenen Motorräder und Modellvarianten präsentiert. Mit dabei sind die zeitlosen Klassiker Bonneville T120, T120 Black und T100 sowie die stilvoll-moderne Street Twin inklusive dem neuen Sondermodell Street Twin Gold Line Limited Edition. Ebenfalls aufgewertet wurde der Cruiser Bonneville Speedmaster und die Bonneville Bobber. Im Rahmen des Motoren-Updates auf die Euro-5-Norm wurde auch die Performance bei Leistung und Drehmoment, das Ansprechverhalten und die Fahrbarkeit der Motorräder verbessert.


Die Bonneville T120 und T120 Black für 2021 in der Übersicht

Verbesserte Leistung
• aktualisierter, EURO 5 konformer 1.200ccm „High Torque“ Zweizylindermotor
• besseres Ansprechverhalten und geringere Emissionen
Verbessertes Handling
• 7kg leichter
• neue, leichte Aluminium-Felgen
• neue, höherwertigere Brembo Doppelscheiben-Bremsanlage
• dynamischeres, agileres und neutraleres Fahrverhalten
Verbesserte Technologie
• neuer, serienmäßiger Tempomat
• verbesserte Fahrmodi „Street“ und „Rain“
Verbesserter Stil und Details
• neue Instrumente und Branding
 
Bonneville T120Foto: Bonneville T120 (Quelle: Triumph)

 
Die britische Motorrad-Ikone schlechthin setzt mit ihrem drehmomentstarken 1.200-ccm-Twin,
einer ausgewogenen Abstimmung und dem eleganten Bonneville-Design für 2021 neue Maßstäbe
für zeitlosen Charakter und leichtes Fahrverhalten. Sie bietet ein deutlich verbessertes Handling
dank einer sofort spürbaren Gewichtseinsparung von 7 kg und kommt mit neuen, leichten
Aluminiumfelgen sowie ebenfalls neuen, höherwertigeren Brembo-Bremsen. Hinzu kommt eine
neue, fahrerbezogene Technologie – einschließlich Tempomat und verbesserten Fahrmodi sowie
einem noch reaktionsfreudigeren Ansprechverhalten.

Die neuen Bonneville T120 UND T120 BLACK werden ab Mai 2021 für 12.550 Euro (zzgl. Liefernebenkosten) bei den Händlern zu haben sein.

Die neue 2021 Bonneville T100 in der Übersicht

Verbesserte Leistung
• 10PS mehr Leistung: jetzt 65 PS bei 7.400 U/min und 80 Nm bei 3.750 U/min
• besseres Ansprechverhalten, geringere Emissionen und 500 U/min höhere Maximaldrehzahl
• aktualisierter, EURO 5 konformer 900ccm „High Torque“ Zweizylindermotor
• A2-Führerschein-Kit verfügbar
Verbessertes Handling
• 4kg leichter
• neue Cartridge-Gabel
• neue, leistungsstärkere Brembo-Vorderradbremse
Verbesserter Stil und Details
• neue Instrumente
• neue, schwarz pulverbeschichtete Motor- und Nockenwellendeckel
• 117 Zubehörteile

Bonneville T100Foto: 2021 Bonneville T100 (Quelle: Triumph)
Der perfekte Einstieg in die kultige Bonneville-Familie: Die neueste Generation der T100 von TRIUMPH vereint kräftigen Durchzug und begeisternde Leistung, das vertrauenerweckende Handling und den zeitlosen Bonneville-Stil mit einem bedeutenden Upgrade auf den neuesten 900-ccm-High-Torque-Twin-Motor mit 10 PS mehr Leistung geringeren Emissionen. Hinzu kommen ein niedrigeres Gesamtgewicht, höherwertigere Bremsen und Fahrwerkselemente, neueste Technologie und raffinierte neue Details.

Die neue Bonneville T100 wird ab April 2021 für 10.650 Euro (zzgl. Liefernebenkosten) bei den Händlern zu haben sein.


Die neue 2021 Street Twin in der Übersicht

Verbesserte Leistung
• aktualisierter, EURO 5 konformer 900ccm „High Torque“ Zweizylindermotor
• geringere Emissionen
• A2-Führerschein-Kit erhältlich
Verbesserter Komfort und Stil
• neue, niedrigere und komfortablere Sitzbank
• neue Gussräder mit gefrästen Details
• neues Bodywork mit Details aus gebürstetem Aluminium
Beste Ausstattung und ein vertrauenserweckendes Fahrgefühl
• leicht und wendig, mit einer niedrigen Sitzhöhe von 765 mm
• Brembo Bremssattel vorne
• zwei Riding Modes, LED-Rücklicht, ABS und zuschaltbare Traktionskontrolle

Street Twin 2021Foto: 2021 Street Twin (Quelle: Triumph)
Die neueste Generation des meistverkauften Modern Classic Bikes von TRIUMPH bietet drehmomentstarke Performance, vertrauenserweckendes Handling und zeitgemäßen CustomStyle. Die Street Twin besitzt nun den neuesten 900ccm-Twin-Motor mit hohem Drehmoment und geringeren Emissionen. Mit einer noch komfortableren Sitzbank und einer Vielzahl neuer, verfeinerter Details und Oberflächen sowie einem umfangreichen Angebot an 120 OriginalZubehörteilen ist die ebenso schöne wie leicht zu handhabende Street Twin der perfekte moderne Klassiker für neue und erfahrene Motorradfahrer.

Die neue Street Twin wird ab April 2021 für 9.300 Euro (zzgl. Liefernebenkosten) bei den Händlern stehen.


Die neue 2021 Street Twin Gold Line Limited Edition in der Übersicht

Limitierte Auflage von 1.000 Stück
• Echtheitszertifikat
Von Hand veredeltes Custom-Sondermodell
• zeigt mit handgezogenen Pinstripes eindrucksvoll die Fähigkeiten der TRIUMPH Lackierabteilung
• einzigartige Matt Sapphire Black-Lackierung mit handgemalten Gold-Details
Alle Updates der neuen Street Twin 2021
• verbesserte Leistung und geringere Emissionen
• verbesserter Komfort und Stil, einschließlich neuer Sitzbank, Gussrädern und Bodywork
2021 Street Twin Gold Line Limited EditionFoto: 2021 Street Twin Gold Line (Quelle: Triumph)
Die exquisite, handgefertigte Custom-Edition der 2021 Street Twin bietet alle Updates der neuen Generation und begeistert zudem mit dem zeitlosen, klassischen TRIUMPH-Logo und handgemalten, goldfarbenen Verzierungen der Lackierexperten der Marke. Von diesen wunderschönen Motorrädern gibt es weltweit nur 1.000 Stück. Jedes wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert, das mit der individuellen Fahrgestellnummer des Motorrads personalisiert ist, was sie noch exklusiver macht.

Die neue Street Twin „Gold Line“ wird ab Juni 2021 für 9.900 Euro (zzgl. Liefernebenkosten) bei den Händlern stehen.


Die neue Bonneville Speedmaster 2021 in der Übersicht

Verbesserte Leistung
• aktualisierter EURO 5 konformer 1.200ccm „High Torque“ Zweizylindermotor
• besseres Ansprechverhalten und geringere Emissionen
Verbessertes Handling
• höherwertigere Showa 47mm Cartridge-Gabel
• verbesserter Komfort für Fahrer und Sozius
Verbesserter Stil und Details
• neue Instrumente

Bonneville Speedmaster 2021Foto: Bonneville Speedmaster 2021 (Quelle: Triumph)
Die neueste Generation des klassischen, britischen Custombikes ist noch besser für genussvolle
Touren jeder Länge geeignet. Sie bietet die gesamte Alltagstauglichkeit und den anspruchsvollen
Stil des Vorgängermodells und wertet diese mit verbesserter Motorleistung, höherwertiger
Ausstattung und mehr Premium-Details deutlich auf. Mit 79 Zubehörteilen, einschließlich
verschiedener Gepäckoptionen bietet die neue Generation ein noch komfortableres und
stilvolleres Fahrerlebnis.

Die neue Speedmaster wird ab März 2021 für 13.950 Euro (zzgl. Liefernebenkosten) bei den
Händlern zu haben sein.


Die neue 2021 Bonneville Bobber in der Übersicht

Verbesserte Leistung
• aktualisierter EURO 5 konformer 1.200ccm „High Torque“ Zweizylindermotor
• besseres Ansprechverhalten mit reduzierter Schwungmasse
• geringere Emissionen
Verbesserte Leistungsfähigkeit
• neuer, größerer 12-Liter-Kraftstofftank
• höherwertigere Brembo-Bremsen und Showa-Gabel
• neues Vorderrad in 16-Zoll-Dimension
Neuer, „geschwärzter“ Stil und Details
• neue schwarz pulverbeschichtete Motor-, Nockenwellen- und Ritzelabdeckungen
• neues Instrumenten-Styling
• 77 Zubehörteile
 
2021 Bonneville BobberFoto: 2021 Bonneville Bobber (Quelle: Triumph)
Die neueste Generation des kernigen Classic Custom-Bikes von TRIUMPH begeistert gleichermaßen im Stand wie bei der Fahrt. Sie vereint die unvergleichliche Authentizität und die technischen Innovationen der vorherigen Bobber-Generation mit den Maßstäbe setzenden Fähigkeiten der Bobber Black und bietet damit das Beste aus beiden Welten. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören eine verbesserte Motorleistung für ein noch reaktionsfreudigeres und aufregenderes Fahrverhalten, ein Upgrade bei Technologie und Ausstattung sowie ein komplett neuer, schwarzer und muskulöserer Stil. Mit einem Angebot von 77 Original-TRIUMPHZubehörteilen, einschließlich einem alternativen Lenker, Gepäcklösungen und Sitzoptionen sowie seiner einzigartigen, verstellbaren Positionen für den Sitz und die Fußrasten kann die Bobber leicht an den Fahrer und seinen Stil angepasst werden.

Die neue Bonneville Bobber wird ab April 2021 für 13.950 Euro (zzgl. Liefernebenkosten) bei den Händlern zu haben sein.
öffnen
schließen

Triumph Test Ride Tour 2021

News

Test the Triples: Bei der TRIUMPH Test Ride Tour 2021 stehen charakterstarke Dreizylinder-Bikes von 660 bis 2.500 Kubik bereit Die Motorräder der Roadster-Baureihe von TRIUMPH verbinden
Test the Triples: Bei der TRIUMPH Test Ride Tour 2021 stehen charakterstarke Dreizylinder-Bikes von 660 bis 2.500 Kubik bereit Die Motorräder der Roadster-Baureihe von TRIUMPH verbinden
Foto: Triumph/Werk

Triumph Rocket III TFC steht in den Startlöchern

News

Das Hubraum-Monster Rocket III von Triumph wird es noch in 2019 in einer edlen TFC-Variante geben. "TFC" steht für "Triumph Factory Custom", also Custom-Varianten von
Das Hubraum-Monster Rocket III von Triumph wird es noch in 2019 in einer edlen TFC-Variante geben. "TFC" steht für "Triumph Factory Custom", also Custom-Varianten von
Fotos: Triumph

TRIUMPH Trident - Abschließende Tests

News

Mit ihr hält eine neue Dimension in Sachen Triple-Power Einzug in die Welt der Mittelklasse-Roadster: Die neuen Fotos der TRIUMPH Trident zeigen das neue Motorrad während der letzten Tests rund
Mit ihr hält eine neue Dimension in Sachen Triple-Power Einzug in die Welt der Mittelklasse-Roadster: Die neuen Fotos der TRIUMPH Trident zeigen das neue Motorrad während der letzten Tests rund
Fotos: Triumph (Werk)

Neu ab 2022: Triumph Speed Triple 1200 RR

News

Triumph bringt einen vollausgestatteten Café-Racer für über 20.000 € Die in 2021 vorgestellte Triumph Speed Triple 1200 RS bekommt im
Triumph bringt einen vollausgestatteten Café-Racer für über 20.000 € Die in 2021 vorgestellte Triumph Speed Triple 1200 RS bekommt im

Elektromotorrad von Triumph: Das Projekt TRIUMPH TE-1

News

Triumph und die weiteren Partner des Projektes TE-1 liegen bei der Entwicklung eines Elektromotorrads im Zeitplan. Mit Abschluß der Phase 2 des auf vier Entwicklungsphasen angelegten Projekts
Triumph und die weiteren Partner des Projektes TE-1 liegen bei der Entwicklung eines Elektromotorrads im Zeitplan. Mit Abschluß der Phase 2 des auf vier Entwicklungsphasen angelegten Projekts