Serie: Legendäre Motorräder. Folge 7: Egli Kawasaki MRD 1

Foto: Motorradtest.de


Es gibt so Aufträge, die man sich als Motorradbegeisterter Technikfreak nur erträumen kann. Beispielsweise diesen: Die Redakteure der Zeitschrift Motorrad Revue beschlossen Ende der 70er-Jahre einen Bericht über das schnellste Motorrad der Welt zu machen. Doch nicht irgendein Serienbike sollte es sein, sondern etwas ganz Besonderes. Folgerichtig erhielt Fritz Egli den Auftrag, dieses zu bauen, er nannte es Egli Kawasaki MRD 1.

Der Schweizer war bekannt für seine Umbauten vorzugsweise japanischer Motorräder, die von seinen Rahmen und Fahrwerksmodifikationen profitierten. Diesmal, 1978, begann Egli mit dem Motor. Er wählte hierzu das luftgekühlte Aggregat der Kawasaki Z 900, dessen Gehäuse stabiler als das des Nachfolgemodells Z 100 war. Block auf 1016 Kubik aufgebort, Schmiedekolben eingesetzt und jetzt fehlte nur noch der Turbo-Kit mit Rajay-Lader, Vergaser und Auspuff von American Turbo Pak (ATP). Je nach Ladedruck (0,7 bis 0,9 bar) leistete der aufgeladene Motor ab 155 PS. Varianten mit dem hinten aufgesetzten Ölkühler kamen bei vollem Ladedruck auf etwa 180 PS.

Der Zentralrohrrahmen war eine Egli-Entwicklung, ebenso die 36 mm-Gabel mit Stabilisator, hinten sorgte eine Cantileverschwinge für ein gutes Fahrverhalten.

Fertig – die Egli wurde mit angeblich über 300 km/h gemessen, womit der Auftrag erfüllt war. Ihre brutale Optik sorgte für Aufsehen. Wer auch eine wollte – je nach Quelle wurden fünf oder acht gebaut – musste nicht weniger als 47.000 Mark in die Schweiz überweisen, für damalige Verhältnisse eine abenteuerliche Summe. Heute wäre man froh, sich eine MRD 1 gekauft zu haben, denn gehandelt werden diese für um die 100.000 – Euro.

open
close

Kein Scherz: Autofahrer sollen ohne Zusatzprüfung 125er fahren dürfen !!!

Blog

Die Bundesregierung will offenbar ein Gesetz auf den Weg bringen, dass es jedem Besitzer eines Führerscheins der Klasse B erlaubt, Motorräder bis 15 PS ohne zusätzliche Prüfung zu fahren.
Die Bundesregierung will offenbar ein Gesetz auf den Weg bringen, dass es jedem Besitzer eines Führerscheins der Klasse B erlaubt, Motorräder bis 15 PS ohne zusätzliche Prüfung zu fahren.
Foto: Stephan

Urlaubserkenntnis 2: Es geht auch mit ner Harley

Blog

Wir sind wieder da! Nach einer Woche Alpenpässe satt (mindestens drei pro Tag) ist das Team von Motorradtest.de wieder am Schreibtisch angekommen. Und wir teilen unsere
Wir sind wieder da! Nach einer Woche Alpenpässe satt (mindestens drei pro Tag) ist das Team von Motorradtest.de wieder am Schreibtisch angekommen. Und wir teilen unsere

Top 5 Sport Tourer

Blog

In diesem Video vergleichen wir die derzeit fünf besten, neuen Sport Tourer. Unter dieser Gattung versteht man Motorräder, die sich für Reisen eignen und gleichzeitig sportlich bewegt
In diesem Video vergleichen wir die derzeit fünf besten, neuen Sport Tourer. Unter dieser Gattung versteht man Motorräder, die sich für Reisen eignen und gleichzeitig sportlich bewegt
Foto: Wunderlich

Best Brand 2020 - Wunderlich

Blog

Wunderlich überzeugte als Best Brand in der Kategorie "Zubehör/Umbauten" bei der Leserwahl der Zeitschrift MOTORRAD Wunderlich wurde 2020 von den
Wunderlich überzeugte als Best Brand in der Kategorie "Zubehör/Umbauten" bei der Leserwahl der Zeitschrift MOTORRAD Wunderlich wurde 2020 von den