ZEGA Evo

Aluminiumkoffer der Extraklasse

Foto: Touratech


Mit dem ZEGA Evo geht eine neue Generation des legendären Alukoffer-Systems von Touratech an den Start. Der ZEGA Evo vereint die zehntausendfach bewährte Robustheit seiner Vorgänger mit einem extra komfortablen Handling – nicht zuletzt dank eines komplett neuen Einhängemechanismus.

Als erster nach industriellen Qualitätsmaßstäben und dezidiert für den Einsatz auf dem Motorrad gefertigter Aluminiumkoffer setzte das ZEGA Case im Jahr 1992 den Maßstab in Sachen Gepäcktransport auf der Reiseenduro. Seitdem wurde die ZEGA Produktfamilie kontinuierlich weiterentwickelt und stellt seit über 25 Jahren die State-of-the-Art-Lösung für anspruchsvolle Adventure Biker dar. Weltreisende und erfahrene Globetrotter setzen ebenso auf die Expertise von Touratech in der Alukoffer-Fertigung wie Genussfahrer aus aller Herren Länder.
Und Touratech produziert Aluminiumkoffer nicht nur für Endkunden. Zahlreiche renommierte Motorradhersteller wie BMW, Ducati, Honda oder KTM vertrauen auf Qualität Made in Niedereschach und lassen Alukoffer für ihr Original-Zubehörprogramm bei Touratech fertigen.

ZEGA Evo: Robuste Basis

Den jüngsten Entwicklungsstand der Kofferentwicklung markiert der brandneue ZEGA Evo. Die grundlegenden Konstruktionsmerkmale teilt sich dieser moderne Alukoffer mit seinen Vorgängermodellen. Dies sind ein Korpus aus 1,5 Millimeter starkem Aluminium, der vernietete Boden, Verschlüsse mit Scharnierfunktion, der abnehmbare Deckel, ein starkes Deckelprofil mit Dichtung und last but not least robuste Eckenschützer.

ZEGA Evo: Komplett neuer Einhängemechanismus

Eine absolute Weltneuheit ist das Einhängesystem zur Befestigung des ZEGA Evo am Kofferträger. Der Koffer muss lediglich in den Träger eingehängt und mit leichtem Druck auf den Spannhebel an der Kofferrückseite verriegelt werden; zusätzlich kann er abgeschlossen werden. Selbst wenn der Mechanismus nicht versperrt ist, verhindert ein Sicherungsmechanismus zuverlässig ein selbständiges Entriegeln.
Zum Abnehmen des Koffers wird zunächst ein Auslöseknopf gedrückt und schon lässt sich der Spannhebel lösen. All dies erfolgt bequem mit einer Hand.

Der neue Einhänge- und Verriegelungsmechanismus übertrifft das bewährte System in Sachen Robustheit deutlich, vor allem aber setzt er mit seinem überragend komfortablen Handling Maßstäbe in der Usability bei allen Einsätzen zwischen Alltag und Expedition.

ZEGA Evo: Clevere Details

Die rundere Formgebung der Verschlusselemente resultiert in einer angenehmen Haptik und deutlich verbessertem Bedienkomfort. Selbstverständlich erhalten bleibt die Zusatzfunktion als Scharnier, so dass sich der Deckel nicht nur komplett abnehmen sondern auch je nach Bedarf vorne oder hinten hochklappen lässt.
Der Deckel ist nun wie der Boden als Tiefziehteil gefertigt, wodurch auf Schweißnähte verzichtet werden kann.
Die robuste Verbindung von Korpus und Boden wird in bewährter Manier durch hochwertige Niete gewährleistet. Für die Dichtigkeit des Deckels sorgen umlaufende Profile mit formschlüssigen Querschnitten. Eine nochmals verbesserte Entlüftung entlastet die integrierte Dichtung.
Um den Nutzer bei der Ordnung des Gepäcks zu unterstützen, befinden sich auf der Deckelinnenseite vorinstallierte Befestigungshaken. Die Außenseite des Deckels ist in bewährter Weise mit hochfesten Zurrösen ausgestattet.
Serienmäßig verfügt der ZEGA Evo über einen in die Deckelmulde integrierten Tragegriff aus Gurtband.
Unverkennbar wird der ZEGA Evo durch die neue Prägung auf Außenseite, die mit der »Broken Line« ein zentrales Element der Touratech Markenidentität aufnimmt, sowie die neu gestalteten Eckenverstärkungen aus schlagzähem Kunststoff.
Der ZEGA Evo kann in den Größen 31 / 38 / 45 Liter geordert werden. Die Oberflächen sind wahlweise silbern oder schwarz eloxiert ausgeführt.

öffnen
schließen
Foto: BMW

Mehr Sicherheit dank ACC

News

Elektronische Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung für höchsten Komfort und bestmögliche Sicherheit beim Motorradfahren. Entspanntes Dahingleiten mit
Elektronische Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung für höchsten Komfort und bestmögliche Sicherheit beim Motorradfahren. Entspanntes Dahingleiten mit
Foto: MOTOMORINI

Moto Morini

News

Moto Morini präsentiert auf der EICMA 2019 ein neues Mittelklasse-Adventure Bike. Auch ein Naked Bike für die Mittelklasse soll kommen. Auf dem Moto Morini-Stand wird
Moto Morini präsentiert auf der EICMA 2019 ein neues Mittelklasse-Adventure Bike. Auch ein Naked Bike für die Mittelklasse soll kommen. Auf dem Moto Morini-Stand wird
Foto: BMW

BMW präsentiert „The Great Getaway“

News

Acht Tage lang die Schönheit der Natur auf den „Big Boxer“-Motorrädern der R 18 Familie erleben, die Freiheit endloser Weiten
Acht Tage lang die Schönheit der Natur auf den „Big Boxer“-Motorrädern der R 18 Familie erleben, die Freiheit endloser Weiten
Fotos: Motorradwelt Bodensee

Motorradwelt Bodensee

News

Internationale Motorradmesse vom 24. bis 26. Januar 2020 – Mehr als 320 Aussteller zeigen komplettes Produktspektrum – Action-Shows und Test-Parcours sorgen für
Internationale Motorradmesse vom 24. bis 26. Januar 2020 – Mehr als 320 Aussteller zeigen komplettes Produktspektrum – Action-Shows und Test-Parcours sorgen für
Foto: Honda

Honda: bis zu 10% für Neulinge

News

Honda möchte sich bei Führerschein-Rookies bekannt machen und bietet bis zu 10% Rabatt auf alle Neumotorräder. Ganz gleich, ob jemand die A1/A2-Lizenz oder die brandneue
Honda möchte sich bei Führerschein-Rookies bekannt machen und bietet bis zu 10% Rabatt auf alle Neumotorräder. Ganz gleich, ob jemand die A1/A2-Lizenz oder die brandneue