KTM RC 390

KTM RC 390 im Videotest (Baujahr 2018)

Wie schlägt sich A2 Renner aus Österreich auf der Landstraße?

KTM RC 390 TestFotos: Motorradtest.de

Die KTM RC 390 ist ein A2 Super-Sportler aus Österreich und bereits seit 2014 erhältlich. Tanja und Dietmar haben eine gebrauchte RC 390 unter die Lupe genommen und zeigen Euch in einem ausführlichen Testvideo, was der kleine Renner so draufhat.

Abmessungen KTM RC 390

Abmessungen KTM RC 390So sportlich sitzt Frau auf der KTM RC 390

360 Grad Rundgang um die KTM RC 390

öffnen
schließen
waveform

Zubehör für die
RC 390

NEU

Pro & Kontra

  • wieselflinker Kurvenflitzer
  • obenrum ordentliche Leistung
  • wertige Verarbeitung
  • leicht und einfach zu beherrschen
  • untenrum wenig Leistung
  • Federbein hinten etwas zu soft
  • Getriebe kalt etwas hakelig
Von unserem Team geprüft:

Allgemein

Typ
Supersport
UVP
5.995 €

Abmessungen

Gewicht
164 kg
Sitzhöhe
824 mm
Radstand
1.340 mm

Fahrleistungen & Reichweite

Tankinhalt
13,7 l
Verbrauch
3,45 l
Reichweite
395 km
Höchstgeschw.
172 km/h

Motor & Kraftübertragung

Motorbauart
1-Zylinder, 4-Takt Motor
Zylinderzahl
1
Kühlung
flüssig
Hubraum
373 ccm
Bohrung
89 mm
Hub
60 mm
Leistung
44 PS
Drehmoment
37 NM
Ganganzahl
6
Antrieb
Kette

Fahrwerk & Bremsen

Rahmen
Gitterrohr
Federung vorn
WP USD 43 mm
Federweg:
120 mm
Federbein hinten
Monofederbein
Federweg:
150 mm
Aufhängung hinten
Zweiarmschwinge
Bremsen vorne
Einzelscheibe, Bybre 4-Kolben Festsattel
320 mm
Bremsen hinten
Scheibe, 1-Kolben Schwimmsattel
230