Yamaha MT-10 SP

Die brandneue MT-10 SP

Purer, kompromissloser Style, hochwertige Ausstattung und exklusive Verarbeitung

imageFotos: YAMAHA

The Dark Side of Japan

Seit 2013 war The Dark Side of Japan die Inspiration für die Entwicklung von Yamahas MT Modellen. Sie hoben Spannung und Dynamik auf ein ganz neues Niveau. Entworfen und gebaut von Menschen, die sich mit Leib und Seele dem Motorrad verschrieben haben, schufen Yamahas MT Modelle ihre eigene dynamische Hyper Naked-Kategorie und brachten einer großen Zahl von Fahrern eine neue Art von Zweiraderlebnis näher.

Mit ihren drehmomentstarken Motoren, agilem Handling und unvergleichlichem Look ist jede einzelne MT für sportliche und erlebnisreiche Fahrten ausgelegt, die den Fahrer pure Leidenschaft erleben lassen.

Mit über 290.000 verkauften Einheiten in Europa hat die MT Baureihe eine neue Art der Begeisterung auf die Straße gebracht. Und die Modelle in den kleineren Hubraumklassen haben es geschafft, ganz neue Generationen von Menschen für das Motorradfahren zu begeistern.

Von der MT-125 bis zur neuen MT-10 ist Yamahas Hyper Naked Reihe ganz darauf ausgerichtet, jeden Fahrer die aufregende MT Welt zu erleben.

Das ultimative Fahrerlebnis

Eine der wichtigsten Besonderheiten der Yamaha MT Baureihe ist die große Auswahl an Modellen. So finden Fahrer mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen, Anforderungen und Budgets ihr optimales Modell. Im hochwertigen Finish exklusiver Farben und Graphics sind die SP-Versionen auch wegen ihrer anspruchsvollen Spezifikationen die Topmodelle des Segments.

Semi-aktive Federelemente von Öhlins

Die neue MT-10 SP ist die erste Wahl für Fahrer, die das exklusivste Hyper Naked Bike mit der besten Fahrwerktechnik haben wollen, die je in einem Serienmotorrad zum Einsatz kam. Sie ist vorne und hinten mit den neuesten elektronisch geregelten Federelementen von Öhlins ausgestattet wird.

Die Yamaha R1M hat zwar ein ähnliches System, aber bei der MT-10 SP kommt die nächste Generation des elektronisch gesteuerten Öhlins-Federungssystems zum Einsatz, das eine neue Dämpfungstechnologie verwendet.

Diese Technologie bietet noch mehr Einstellungsmöglichkeiten. Die Abstimmung der Federelemente erfolgt in den TRC-Einstellungen im ERS-Menü. Im ERS-Menü stehen drei semi-aktive Dämpfungsstufen (A-1, A-2, A-3) sowie drei manuelle Einstellungen (M-1, M-2, M-3) zur Auswahl.

Wird ein automatischer Modus ausgewählt, passt das System die Zug- und Druckstufendämpfung an die aktuellen Fahrbedingungen an und regelt kontinuierlich nach, damit stets mit den optimalen Einstellungen gefahren wird.

Im manuellen Modus kann der Fahrer die Zug- und Druckstufendämpfung für Gabel und Federbein präzise elektronisch einstellen. Im YRC-Menü können die Federelemente genau auf den Fahrstil oder die Strecke abgestimmt werden.

Semi-aktive Dämpfungsstufen

A-1 ist ein sportlicher Modus. Er liefert besonders auf kurvigen Strecken und Nebenstraßen viel Vertrauen und gute Rückmeldung, mit einem hohen Maß an Gefühl für Vorder- und Hinterrad sowie eine gute Fahrwerksstabilität beim Beschleunigen und Bremsen.

A-2: Ideal für sportliches Fahren auf gut ausgebauten Straßen.

A-3: Der Modus für Touring mit dem Schwerpunkt auf Fahrkomfort und Stabilität.

Dreiteiliger Bugspoiler

Die MT-10 SP hat außerdem einen exklusiven, dreiteiligen Bugspoiler. Er betont den aggressiven Look des Flaggschiff-Modells und schützt zusätzlich den Ölkühler.

Gewebeummantelte Bremsleitungen

Die MT-10 SP hat gewebeummantelte Bremsleitungen. Sie sorgen für eine feine Dosierbarkeit, einen guten Druckpunkt und bessere Performance, wenn die Bremsen beim Track Day strapaziert werden und die Temperatur der Bremsflüssigkeit in der Leitung stark ansteigt.

Exklusive Farben und Graphics

Die SP-Modelle haben immer exklusive Farben und Graphics. Das Farbschema „Icon Performance“ der neuen MT-10 SP orientiert sich an der Farbe des Supersportlers R1M. 

MT-10 SP – Verfügbarkeit und Preis

Die Auslieferung an die europäischen Yamaha Partner beginnt ab Mitte 2022. Die unverbindliche Preisempfehlung wird in Kürze bekanntgegeben.

öffnen
schließen
Foto: Yamaha (Werk)

Yamaha XSR125 vorgestellt

News

Für Freigeister entwickelt Entwickelt für Fahrer, die die einzigartige Verbindung des True Heritage-Designs mit zeitlosem Neo-Retro-Look und brandaktueller
Für Freigeister entwickelt Entwickelt für Fahrer, die die einzigartige Verbindung des True Heritage-Designs mit zeitlosem Neo-Retro-Look und brandaktueller
Foto: Yamaha

Tracer 700

News

Nächste Woche möchte das Team von Motorradtest Yamahas Tracer 700 genauer unter die Lupe nehmen. Alle die sich für die Tracer 700 interessieren sollten sich nicht nur unseren Testbericht zu
Nächste Woche möchte das Team von Motorradtest Yamahas Tracer 700 genauer unter die Lupe nehmen. Alle die sich für die Tracer 700 interessieren sollten sich nicht nur unseren Testbericht zu
Foto: Yamaha

Yamaha

News

2021 wird mit der Einführung mehrerer wichtiger neuer Modelle ein aufregendes Jahr für Yamaha. Für die Motorrad-Branche gab es außerdem eine wichtige Neuerung: Die EU5-Regularien ließ neue
2021 wird mit der Einführung mehrerer wichtiger neuer Modelle ein aufregendes Jahr für Yamaha. Für die Motorrad-Branche gab es außerdem eine wichtige Neuerung: Die EU5-Regularien ließ neue
Fotos: YAMAHA

Die brandneue MT-10:

News

Yamaha stellt die nächste Evolutionsstufe der MT-10 vor Master of Torque Die MT-10 ist die unangefochtene
Yamaha stellt die nächste Evolutionsstufe der MT-10 vor Master of Torque Die MT-10 ist die unangefochtene

Yamaha Neuheiten

News

Yamaha Motor präsentiert sich auf der 46. Tokyo Motor Show 2019, die von Donnerstag, 24. Oktober bis Montag, 4. November auf dem Tokyo Big Sight-Messegelände stattfindet (Organisator: Japan
Yamaha Motor präsentiert sich auf der 46. Tokyo Motor Show 2019, die von Donnerstag, 24. Oktober bis Montag, 4. November auf dem Tokyo Big Sight-Messegelände stattfindet (Organisator: Japan