Yamaha Ténéré 700

Ténéré 700 und Ténéré 700 Rally Edition 2022:

Die Legende lebt weiter

imageFotos: YAMAHA

Das Motorrad, das die Welt veränderte!


Kaum ein anderes Motorrad kann auf Wurzeln verweisen, die bis zum Beginn der Adventure-Bewegung zurückreichen. Als Thierry Sabine 1979 die erste Rallye Paris-Dakar organisierte, war die Yamaha XT500 die erste Wahl. Das unverwüstliche Einzylindermotorrad gewann das härteste Rennen der Welt 1979 und 1980. Nach diesem beeindruckenden Erfolg entwickelten die Ingenieure und Designer von Yamaha 1983 die erste Ténéré. Mit ihrem großen Kraftstofftank, dem robusten Fahrwerk mit langen Federwegen und einem widerstandsfähigen, drehmomentstarken Motor zählt die XT600 Ténéré zu den herausragenden Modellen in der Geschichte der Marke Yamaha.

Sie hatte einen enormen Einfluss auf die Entwicklung der Adventure-Szene. Mit ihr standen Rally-Raid-Events plötzlich allen offen, die ihren Traum verwirklichen und sich der ultimativen Herausforderung auf zwei Rädern stellen wollten. Die erste Ténéré war gleichzeitig die erste Yamaha, mit der Abenteuerhungrige auf Expeditionsreisen rund um die Welt gehen konnten.

Die Ténéré wurde in ihrer 40-jährigen Geschichte kontinuierlich weiterentwickelt. 1989 löste der 750 ccm große Zweizylindermotor der Super Ténéré den Einzylinder ab, 2010 folgte die Super Ténéré mit 1200 ccm.

 

Ténéré 700 – Ein Leben ohne Limits

2019 belebte Yamaha das Konzept wieder ganz neu – mit der Ténéré 700, einem der am sehnsüchtigsten erwarteten Motorräder des Jahrzehnts. Der in anderen Modellen schon höchst erfolgreiche 689 ccm große CP2-Motor wurde in ein robustes, neues Fahrwerk mit Zentralrohrrahmen und Premium-Federelementen eingebaut. Eine leichte Verkleidung mit sportlich anmutendem Vierfach-LED-Scheinwerfer komplettierte den Rallye-Style. Mit diesem Setup bot die Ténéré 700 eine neu Option für ein modernes Adventure-Bike.

Dieses leichte Motorrad mit mittelgroßem Motor war uneingeschränkt geländetauglich und zu einem erschwinglichen Preis zu haben. Mit diesem Konzept wurde die Ténéré 700 in Europa auf Anhieb ein Verkaufsschlager.

Der Adventure-Bestseller geht mit mehreren neuen Farben in die Saison 2022. Das dynamische, neue Icon Blue hat seinen Ursprung bei den Factory-Racern und präsentiert sich mit blauen Anbauteilen und blauen Felgen. Midnight Black bietet einen dezenten, stimmigen Look mit komplett schwarzer Basis und schwarzen Felgen.

 

Ténéré 700 Rally Edition – Fahr die Legende

Die Ténéré 700 Rally Edition bietet Exklusivität schon serienmäßig, denn die Ausstattung mit Yamaha Originalzubehör ist reichhaltig. Dazu zählen der Akrapovič Slip-on-Schalldämpfer, ein robuster Motorschutz, LED-Blinker, Kettenschutz, Kühlerprotektor und Gummi-profilierte Knie Pads.

Das 2022er Modell in der Farbe Heritage Rally hat weiße Anbauteile und mit Yamahas berühmten roten Speedblock-Graphics. Die Sitzbank ist in Rot und Schwarz gehalten und die Felgen sind goldfarben.

 

Ténéré 700 Ausstattungsmerkmale

  • EU5-konformer, flüssigkeitsgekühlter, CP2-DOHC-Viertaktmotor, 689 ccm
  • Kurbelwelle mit 270° Hubzapfenversatz für unregelmäßige Zündfolge 
  • Starkes lineares Drehmoment von 68 Nm bei 6500/min
  • Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen aus Stahl
  • 43 mm KYB Upside-Down-Gabel, einstellbar, 210 mm Federweg
  • Einstellbare Hinterradfederung mit Umlenkhebel, 200 mm Federweg
  • Vierfach-LED-Scheinwerfer und LED-Rücklicht
  • In der Position um 5 mm einstellbares Schutzblech vorne
  • Zwei 282 mm große Wave-Bremsscheiben vorne, Brembo-Bremszangen, ABS
  • 245 mm große Wave-Bremsscheibe hinten, Brembo-Bremszange, ABS
  • Aluminiumschwinge
  • Leichte 36-speichige Aluminiumfelgen
  • Konifizierter Aluminium-Lenker
  • Pirelli Scorpion Rally-Reifen, 90/90-21 vorne, 150/70-18 hinten
  • Erhältlich mit voller Motorleistung von 54 kW (73 PS) sowie mit 35 kW (48 PS) für Führerscheinklasse A2

 

Ténéré 700 Rally Edition Ausstattungsmerkmale

  • Spezielle Rallye-Sitzbank, zwei Materialien, Yamaha Logo, 895 mm Sitzhöhe
  • Akrapovič Slip-on-Schalldämpfer, Carbon-Hitzeschild
  • Schwarzer Lenker
  • Offroad-Handgriffe für mehr Kontrolle im Sand oder Matsch
  • Robuster Motorschutz aus 4 mm starkem Aluminium mit Montagepunkten für Werkzeugbox
  • LED-Blinker, 9 LEDs pro Blinker
  • Knie-Pads aus profiliertem Gummi für besseren Halt beim Fahren im Stehen
  • Kettenschutz aus lasergeschnittenem Aluminium
  • Kühlerschutz aus Aluminiumgeflecht verhindert Beschädigungen durch aufgewirbelte Steine
  • Farbgebung Heritage White mit roten Speedblock-Graphics
  • Sitzbank Rot/Schwarz
  • Goldfarbene Felgen
  • Nur mit voller Motorleistung 54 kW (73 PS) erhältlich – nicht mit 35 kW (48 PS)

 

Verfügbarkeit und Preis

Die Auslieferung der Ténéré 700 und Ténéré 700 Rally Edition an deutsche Yamaha Partner beginnt im Dezember 2021. Die unverbindlichen Preisempfehlungen werden in Kürze bekanntgegeben.

öffnen
schließen
Foto: Touratech

Komfortsitzbank

News

Die neue Touratech Komfortsitzbank erhöht die Langstreckentauglichkeit der Yamaha Ténéré 700 dramatisch. Das Zusammenspiel des besonders hochwertigen
Die neue Touratech Komfortsitzbank erhöht die Langstreckentauglichkeit der Yamaha Ténéré 700 dramatisch. Das Zusammenspiel des besonders hochwertigen
Foto: Yamaha

Tracer 700

News

Nächste Woche möchte das Team von Motorradtest Yamahas Tracer 700 genauer unter die Lupe nehmen. Alle die sich für die Tracer 700 interessieren sollten sich nicht nur unseren Testbericht zu
Nächste Woche möchte das Team von Motorradtest Yamahas Tracer 700 genauer unter die Lupe nehmen. Alle die sich für die Tracer 700 interessieren sollten sich nicht nur unseren Testbericht zu
Foto: Yamaha

Yamaha Track Days 2021 –

News

Termine für Yamaha Track Days fix! Die ersten Yamaha Track Days im Juli 2020 in Oschersleben waren bereits ein voller Erfolg. Nun gehen die Yamaha Track Days
Termine für Yamaha Track Days fix! Die ersten Yamaha Track Days im Juli 2020 in Oschersleben waren bereits ein voller Erfolg. Nun gehen die Yamaha Track Days
Fotos: Yamaha

Die neue XSR700

News

Die Modelle der Yamaha Sport Heritage Reihe verbinden zeitloses Design und Farbkombinationen vergangener Tage mit modernster Technologie. Sie sind eine Hommage an
Die Modelle der Yamaha Sport Heritage Reihe verbinden zeitloses Design und Farbkombinationen vergangener Tage mit modernster Technologie. Sie sind eine Hommage an
Fotos: YAMAHA

R6 RACE:

News

Yamaha und Racing sind untrennbar miteinander verbunden. Die Sport-Motorräder von Yamaha genießen einen ganz besonderen Ruf. Seit ihrer Einführung 1999 ist die R6 das Supersport-Motorrad der
Yamaha und Racing sind untrennbar miteinander verbunden. Die Sport-Motorräder von Yamaha genießen einen ganz besonderen Ruf. Seit ihrer Einführung 1999 ist die R6 das Supersport-Motorrad der