Die neue Generation der MT-07

The Dark Side of Japan

Fotos: YAMAHA

Yamaha Motor feiert in diesem Jahr das 65-jährige Jubiläum. Viele Modelle haben in den vergangenen sieben Jahrzehnten Geschichte geschrieben. Eine Kategorie sticht jedoch besonders heraus: Mit den Hyper Naked Bikes brach Yamaha mit Konventionen und wagte es, eine völlig neue Richtung einzuschlagen. Inspiriert von der Motorrad-Subkultur in Tokio wurde eine Art von Motorrad geschaffen, die sich von allen anderen Marken unterschied. Ein Naked Bike Design, bei dem die Mechanik dominiert, mit purem und kraftvollem Image.


Kurz nach der Einführung der ersten MT-09 folgte 2014 die MT-07. Die Motorradwelt war im Wandel. Und Yamaha lieferte zwei der bedeutendsten neuen Modelle. Mit bisher über 250.000 verkauften Einheiten ist die MT-Linie die erfolgreichste Baureihe, die jemals von Yamaha produziert wurde.

Schnell wurde bewusst, welch immensen Einfluss das 690ccm Zweizylinder Naked Bike auf den europäischen Markt haben würde. Eine Probefahrt reichte aus, um zu erkennen, dass die MT-07 wirklich eine andere Art von Motorrad war.

MT steht für 'Master of Torque' (also Meister des Drehmoments). Mit seiner Crossplane-Technologie macht der hervorragende Motor diesem Namen alle Ehre. Sein lineares Drehmoment macht das Fahren mit der MT-07 unter allen Bedingungen zum reinen Vergnügen. Das kompakte Chassis sorgte für die ideale Mischung aus Wendigkeit und Stabilität. Die perfekte Ergonomie und die natürliche Sitzposition machten sie bei Fahrern und Fahrerinnen aller Alters- und Erfahrungsstufen zu einem großen Erfolg. Einfach ausgedrückt: Die MT-07 ist ein Motorrad, das für jedermann geeignet ist. Und mit ihrem wettbewerbsfähigen Preis kann sie mit Fug und Recht behaupten, ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis in ihrer Klasse zu bieten. Die MT-07 steht übrigens auf Platz 1 der Dauertestwertung der Zeitschrift MOTORRAD.

MT-07 der nächsten Generation: Die nächste Evolutionsstufe

Ihr großer Verkaufserfolg in all den Jahren macht deutlich, dass die MT-07 genau das bietet, was man von einem Motorrad erwartet. Mit ihren unverwechselbaren, neuen Anbauteilen, die die reine DNA der nächsten MT-Generation widerspiegeln, repräsentiert die 2021er MT-07 die fortschrittliche Weiterentwicklung von Europas beliebtestem Naked Bike. Gleichzeitig bleibt sie ihren Kernwerten treu.

Sie wartet mit einer Reihe verbesserter Ausstattungsmerkmale auf – zum Beispiel der charakterstarke EU5-konforme Motor sowie die leistungsstärkere Vorderradbremse. Die Ausstattung unterstreicht die hohe Qualität. Dazu zählen der neue LED-Scheinwerfer, die neuen Positionsleuchten sowie die LED-Blinker und das LCD-Cockpit. Ein 32mm breiterer, konifizierter Lenker, ein neuer Tank und eine neue Sitzbank tragen zu einer komfortableren, aufrechten Sitzposition bei. Die neuesten Sportreifen von Michelin sorgen für guten Grip und erhöhten Fahrspaß.

Design der nächsten Generation: Reine Hyper Naked DNA

Der Schlüssel zum neuen Look ist die kompakte, minimalistische, neue LED-Front. Dabei schaffen die Positionslampen zusammen mit dem LED-Scheinwerfer eine Y-förmige Frontansicht. Sie symbolisiert den charakteristischen Look der MT-Familie der nächsten Generation. Durch das kompakte Arrangement der neuen Anbauteile, des Kühlers und der Sitzbank mit dem CP2-Motor entstand ein massenzentriertes Layout. Es verstärkt das Gefühl von Drehmoment und Leistung auch optisch.

Winglets an den Seiten der neu gestalteten Abdeckungen des 14 Liter-Kraftstofftanks leiten den Luftstrom in Richtung der scharf geformten Lufteinlasskanäle. Das verleiht dem Motorrad eine dynamische Optik und betont die reine Hyper Naked DNA des neuen Modells.

In vielen Details wie zum Beispiel bei der Farbe und dem Finish von Gabelabdeckungen, Fußrasten, Motorstreben und Motorabdeckungen wird die hochwertige Verarbeitung deutlich.

Neuester EU5-konformer 690ccm CP2-Motor: Linearere Kraftentfaltung

Beim 690ccm Zweizylinder CP2-Motor des Modelljahres 2021 wurde das Design des Lufteinlasskanals überarbeitet und die Kraftstoffeinspritzung optimiert. Ferner gibt es einen neuen 2-in-1-Auspuff und eine neue ECU.

Diese Änderungen führen zu einem lineareren Ansprechverhalten des Motors, wobei seine charakteristische Leistungsentfaltung erhalten bleibt.

Der Motor des 2021er Modells hat eine gleichmäßigere Leistungs- und Drehmomententfaltung. Damit bietet er hervorragende Werte in Sachen Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit. Sein maximales Drehmoment von 67,0 Nm erreicht er schon bei 6.500/min – die maximale Leistung von 54 kW (73,4 PS) liegt bei 9.000/min an. Diese Werte weisen ihn als das ultimative Triebwerk in dieser Klasse aus.

Ein neues elektronisches Regelventil und eine leichtgewichtige Batterie sorgen für einen zuverlässigen Motorstart auch nach längerer Standzeit. Der Motor des 2021er Modells hat außerdem neue Motorabdeckungen in der Farbe Crystal Graphite sowie ein neues silberfarbenes Auspuffrohr und neue Abdeckungen für Schalldämpfer und Auspuff.

Die Crossplane-typische pulsierende Leistungsentfaltung geschieht beim 2021er Modell noch linearer, bei hervorragendem Ansprechverhalten in allen Drehzahlbereichen. Das macht das Triebwerk der MT-07 zu einem der angenehmsten und unterhaltsamsten auf dem Markt.

298mm Doppelscheibenbremse vorn: Größerer Durchmesser und stärkere Bremsleistung

Eine der wichtigsten technischen Verbesserungen bei der 2021er MT-07 ist die neue vordere Hochleistungsbremse. Der Durchmesser der vorderen Doppelscheiben wurde gegenüber dem Vorgängermodell von 282mm auf 298mm vergrößert. Das führt zu einer erhöhten Bremsleistung und besserer Kontrolle ohne Mehrgewicht. Zusammen mit der 245 mm großen Scheibenbremse hinten ist das neue System leistungsfähiger und mit den neuen Reifen wird so eine bessere Bremsleistung erzielt.

Neues LCD-Cockpit: Heller und leichter ablesbar

Das 2021er Modell ist jetzt mit einem modifizierten LCD-Cockpit ausgestattet. Das Cockpit der MT-07 ähnelt dem der Tracer 700. Es handelt sich dabei um ein kompaktes und leichtes Multifunktionsdisplay mit größeren Anzeigen. Alle Informationen werden in hellen Ziffern auf dunklem Hintergrund angezeigt. Das Cockpit wird über einen neuen Lenkerschalter bedient.

LED-Blinker: Hochwertige Verarbeitung in allen Details

Neben dem neuen LED-Scheinwerfer ist die 2021er MT-07 auch mit neuen Hochleistungsblinkern vorne und hinten ausgestattet. Sie sind leichter und kompakter, ergänzen den Style der nächsten MT-Generation und verstärken die Premium-Spezifikation.

Reifen der neuesten Generation: Hohe Traktion und ausgezeichnetes Handling

Der neue Michelin PR5-Reifen bietet eine exzellente Traktion und auch bei sportlichem Einsatz hervorragende Handlingeigenschaften - auch bei Nässe. Der Reifen passt ideal zur MT-07. Die Reifengrößen betragen 120/70-17 vorne und 180/55-17 hinten.

Neue Farben, Graphics und Finish: Betonung der MT-DNA

Für 2021 ist die MT-07 in neuen Farben und mit neuen Graphics erhältlich. Sie verstärken die Verbindung innerhalb der MT-Familie und schaffen eine eigenständige Identität. Neue, schwarze Kupplungs- und Bremshebel sorgen für ein wertiges Erscheinungsbild und die Kabelverbindungen im Cockpitbereich wurden neu verlegt, um die Optik zu verbessern.

Farben ,Verfügbarkeit und Preis

Die neue MT-07 wird in drei Farben erhältlich sein: Storm Fluo, Icon Blue und Tech Black.

Die Auslieferung an die europäischen Yamaha Partner beginnt ab März 2021.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 7.374,00 EUR. Sie setzt sich zusammen aus dem Fahrzeugpreis in Höhe von 6.999,00 EUR und 375,00 EUR Herstellernebenkosten. Diese UVP beinhaltet 19% MwSt!

Technische Highlights

• Anbauteile im Design der nächsten MT-Generation
• Lufteinlässe im Winglet-Style schaffen die unverwechselbare MT-07-Optik
• Neuer LED-Scheinwerfer mit charakteristischer Y-förmiger Frontansicht
• 690ccm Crossplane CP2-Motor
• EU5-konform
• 270 Grad-Kurbelwelle für lineare Drehmomententfaltung
• Maximales Drehmoment von 67,0 Nm bei 6.500/min
• Neue 298mm Doppelscheibenbremse vorn im Wave-Design
• Neuer, breiterer konifizierter Alu-Lenker
• Bequemere, aktivere Sitzposition für den Fahrer
• Neues LCD-Cockpit, per Lenkerschalter bedienbar
• Neue LED-Blinker
• Michelin PR5-Reifen der neuesten Generation
• Neue Farben und Graphics
• Kompakter Rohrrahmen mit 805mm Sitzhöhe


open
close

Estimoto.de - schnell und einfach Motorräder verkaufen

Blog

Mit Estimoto startete vor kurzem eine neue Plattform zur europaweiten Vermittlung gebrauchter Zweiräder an professionelle Motorradankäufer. Ist es für private Verkäufer eine Alternative zu den
Mit Estimoto startete vor kurzem eine neue Plattform zur europaweiten Vermittlung gebrauchter Zweiräder an professionelle Motorradankäufer. Ist es für private Verkäufer eine Alternative zu den
Foto: Stephan Hellmund

007 - einfach spitze!

Blog

Na - gestern auch brav James Bond geguckt? Nitro ist intellektuell zwar nicht unbedingt mit arte vergleichbar, aber dafür hat man kurz vor Mitternacht mehr Spaß ;) Nach
Na - gestern auch brav James Bond geguckt? Nitro ist intellektuell zwar nicht unbedingt mit arte vergleichbar, aber dafür hat man kurz vor Mitternacht mehr Spaß ;) Nach
Foto: Horwig

HORWIN

Blog

Die HORWIN Europe GmbH hat ihren Sitz in Kammersdorf (Österreich). Mit exklusiven Vertriebsrechten von mehreren E-Fahrzeug-Herstellern werden Händler in ganz Europa beliefert.
Die HORWIN Europe GmbH hat ihren Sitz in Kammersdorf (Österreich). Mit exklusiven Vertriebsrechten von mehreren E-Fahrzeug-Herstellern werden Händler in ganz Europa beliefert.

Motorradtest.de Shop geht online

Blog

Endlich - der Motorradtest.de Online-Shop ist auf Sendung. Hier könnt Ihr coole Klamotten im MT-Style shoppen oder auch so nützliche Dinge wie Taschen, Trinkflaschen, Mauspads und Sitzkissen (!)
Endlich - der Motorradtest.de Online-Shop ist auf Sendung. Hier könnt Ihr coole Klamotten im MT-Style shoppen oder auch so nützliche Dinge wie Taschen, Trinkflaschen, Mauspads und Sitzkissen (!)