F.B Mondial

Der neue Flat Track Racer 125i ABS

Fotos: F.B Mondial

Seit drei Jahren begeistert die italienische Retroschmiede F.B Mondial wieder mit absolut attraktiven Motorrädern in Deutschland. Auch ihr neuestes Modell, eine Flat Track 125i ABS, erinnert an die höchst erfolgreiche Geschichte der Traditionsmarke, die in den fünfziger Jahren zehn WM Titel errang. Die F.B Mondial Neuheit ist inspiriert von den immer noch populären Flat Track Rennen, die in den 1920er Jahren in den USA aufkamen, während sich in Europa die Speedway Rennen etablierten. Flat Track ist eine der ältesten Motorrad Sportarten, die es gibt: Auf ovalen Rennstrecken mit sandigem Untergrund messen sich die Fahrer in scharfen Linkskurven. Die Flat Track 125i ABS von F.B Mondial ist im sportlichen Racing Design perfekt gestylt: wie anno dazumal in dynamischen Farben und mit markanten Startnummern. Die ehrgeizigen Konstrukteure der WM-Marke haben moderne Technik in die 125er Flat Track eingebaut.

Die Genetik des F.B Mondial Modells entstammt ganz klar der Flat Track Familie: Die neue Mondial Flat Track 125i ABS ist schmal, puristisch und mit flacher Silhouette gebaut, nur der strebenlose Fatbar Lenker zeigt sich von der breiten und ausladenden Seite. Auch die Sportsitzbank ist gerade und mit 846 mm Höhe niedrig gestaltet – damit man das driftende Heck mit Hilfe der ausgestreckten Beine besser unter Kontrolle behalten kann. Unübersehbar sind die Startnummern, die vorne und seitlich auf den markanten Nummernschildern prangen und die den nostalgischen Retro-Stil perfekt abrunden. Auffallendes Detail: Wegen des großen Startnummernschildes im Frontbereich ist der vordere LED-Scheinwerfer horizontal angeordnet.

Die Verkleidung zeigt sich – wie bei einer Flat Track üblich – von der minimalistischen Seite, sie gibt ungeniert den Blick auf den Motor frei. In punkto Styling ist bei der Flat Track 125i ABS die italienische Grandezza und Eleganz der Marke F.B Mondial aber unverkennbar: Das Motorrad glänzt in der geschmackvollen Rennsportfarbe gelb/schwarz oder schwarz mit dezent

integrierten grauen und weißen Elementen, optisch ansprechender Bugverkleidung und einer Seitenabdeckung aus gebürstetem Aluminium. Das Design legt einen klaren Fokus auf elegante Dynamik und unterstreicht den sportlichen Anspruch des neuen Modells als Flat Track Racer.

Wie es sich für eine traditionsreiche Weltmeistermarke gehört, legt F.B Mondial nach wie vor viel Wert auf hochwertige Technik. Der legendäre F.B Mondial Ingenieur Alfonso Drusiani, der in den fünziger Jahren mit seinen hochdrehenden Viertakt Rennmotorrädern neue Wege beschritt und erstmals, filigrane Technik in seinen ambitionierten Konstruktionen verbaute, begründete Mondials Ruf als genialer Maschinenbauer. Seine heutigen Nachfahren haben in die Mondial Flat Track einen flüssigkeitsgekühlten 125 Kubik Vierventil-Einzylinder-Motor eingebaut, der bereits die Euro 5-Norm erfüllt. Mit 10 kW / 14 PS Leistung und 10,5 Nm Drehmoment bietet die 125er Flat einen dynamischen Auftritt. Das fein abgestufte 6-Gang-Getriebe, das hintere Zentralfederbein sowie die große Upside-Down-Gabel mit 90 mm Arbeitsweg sorgen dafür, dass trotz des minimalistischen Flat Track-Konzepts der Komfort nicht zu kurz kommt. Der kurze Radstand mit 1360 mm, das geringe Gewicht von 133 kg und die großen 19 Zoll Speichenräder mit Dual-Sport-Reifenprofil halten das Motorrad auf kurvenreichen Straßen stabil in der Spur und lassen es agil durch schmale Lücken im Stadtverkehr schlängeln. Die Bremsanlage umfasst Wave Bremsscheiben und Stahlflexbremsleitungen vorne und hinten sowie moderne ABS-Technik.

Eine Besonderheit ist auch die sehr komfortable Sitzposition: Der Abstand zwischen Sitzbank und Fußrasten wurde vergrößert, um auch größeren Fahrern viel Platz zu ermöglichen, außerdem ist die im Fahrzeugracingdesign glänzende Soziusabdeckung abnehmbar. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit einem Doppel-Endschalldämpfer aus Edelstahl, einer originellen Kennzeichenhalterung, welche am Schwingen-Ausleger sitzt, zwei horizontal verbauten LED Scheinwerfern inklusive LED Lauflicht Kombi-Blinkern mit integriertem Positionslicht und einem neuen TFT-Multifunktionsdisplay, das verschiedene Anzeigenmodi und vollen Informationsfluss im Cockpit bietet.

Die neue F.B Mondial Flat Track 125i ABS sorgt mit einem Preis von 3.795 Euro zuzüglich 190,08 Euro Nebenkosten ab sofort für echtes Rennsportfeeling auf zwei Rädern.

öffnen
schließen
Foto: BMW

Neu: BMW 850 GS Adventure

News

Seit mehr als zehn Jahren sind die GS Modelle der F Baureihe von BMW ihr Angebot in der Mittelklasse der Reise- und Adventure-Enduros. Nach der komplett neu entwickelten und im Herbst 2017
Seit mehr als zehn Jahren sind die GS Modelle der F Baureihe von BMW ihr Angebot in der Mittelklasse der Reise- und Adventure-Enduros. Nach der komplett neu entwickelten und im Herbst 2017
Fotos: Triumph

TRIUMPH Trident - Abschließende Tests

News

Mit ihr hält eine neue Dimension in Sachen Triple-Power Einzug in die Welt der Mittelklasse-Roadster: Die neuen Fotos der TRIUMPH Trident zeigen das neue Motorrad während der letzten Tests rund
Mit ihr hält eine neue Dimension in Sachen Triple-Power Einzug in die Welt der Mittelklasse-Roadster: Die neuen Fotos der TRIUMPH Trident zeigen das neue Motorrad während der letzten Tests rund
Foto: Ducati

Ducati Diavel

News

Ducati wird auf der EICMA 2019 in Halle 15 am Stand N20 N20SOP zu finden sein. Ein besonderer Fokus wird dort auf der Diavel 2020 liegen, die zwei exklusive Farben aufweist. Die
Ducati wird auf der EICMA 2019 in Halle 15 am Stand N20 N20SOP zu finden sein. Ein besonderer Fokus wird dort auf der Diavel 2020 liegen, die zwei exklusive Farben aufweist. Die

Garmin zūmo XT

News

Mit dem zūmo XT bringt Garmin ein Motorrad-Navi auf den Markt, das die Herzen von Motorrad-Abenteurern höherschlagen lässt. Neben den bekannten Europa-Straßennavigationskarten verfügt es erstmals
Mit dem zūmo XT bringt Garmin ein Motorrad-Navi auf den Markt, das die Herzen von Motorrad-Abenteurern höherschlagen lässt. Neben den bekannten Europa-Straßennavigationskarten verfügt es erstmals
Fotos: Technik Museum Speyer

Neuer Termin für die 2-Takt-Sause:

News

Auch wenn 2020 viele Veranstaltungen des Technik Museum Speyer abgesagt werden mussten, ist dies für das Museumsteam noch lange kein Grund die Planungen auf Eis zu legen. Die Vorbereitungen für 2021
Auch wenn 2020 viele Veranstaltungen des Technik Museum Speyer abgesagt werden mussten, ist dies für das Museumsteam noch lange kein Grund die Planungen auf Eis zu legen. Die Vorbereitungen für 2021

Volles Roääär

News

Ja, die große Sause geht weiter und das WERNER RENNEN 2019 läutet die zweite Runde ein! WANN: om 29. August bis 1. September 2019 WO: Hasenmoor / auf dem Flugplatz Hartenholm WAS: große
Ja, die große Sause geht weiter und das WERNER RENNEN 2019 läutet die zweite Runde ein! WANN: om 29. August bis 1. September 2019 WO: Hasenmoor / auf dem Flugplatz Hartenholm WAS: große