Fahrwerkstatt

- Wunderlich Suspension-Center

Im Rahmen der Planung und Ausführung der neuen Unternehmenszentrale hat man bei Wunderlich die Kapazität des hauseigenen Service-Centers erheblich erweitert. Neben dem schon lange etablierten Anbau-Service, der den Kunden die Möglichkeit bietet, Komponenten fachmännisch an der eigenen BMW montieren zu lassen, hat man das Wunderlich Suspension-Center geschaffen.

Fotos: Wunderlich

Kompetenzzentrum: Wunderlich Suspension-Center

Unter der Marke Wunderlich Suspension bieten die BMW Spezialisten hochwertige Fahrwerkskomponenten für BMW Motorräder an. Mit dem durchdachten Online Fahrwerks-Konfigurator können passgenaue Fahrwerkskomponenten zusammengestellt werden. Dabei werden alle erforderlichen Parameter und Bedürfnisse wie zum Beispiel Höher- oder Tieferlegung, Abstimmung und Gewicht abgefragt und heraus kommen dann erstklassige Fahrwerkskomponenten, die auf die persönlichen Ansprüche perfekt zugeschnitten sind.
Wer die hochwertigen, passgenauen Komponenten nicht selbst verbauen möchte oder wenn die Kopplung mit dem elektronischen Fahrwerk erforderlich ist, dem steht das Wunderlich Suspension-Center zur Verfügung.
Dort dreht sich alles rund ums Fahrwerk und die Komponenten aus dem Wunderlich Suspension Programm. Dabei beschränkt man sich nicht auf einen einfachen Fahrwerkscheck, vielmehr bietet man eine umfassende Fahrwerksanalyse durch zertifizierte Experten, die zusätzlich die Analyse des eigenen Fahrverhaltens mit einbeziehen. Die vollständige professionelle Sicht- und Funktionsprüfung am Motorrad dient primär dazu festzustellen, ob die Fahrwerkskomponenten nur verstellt oder verschlissen sind oder ob ein Fahrwerkservice notwendig ist. Als Ergebnis der Gesamtanalyse erhält der Kunde einen individuellen Lösungsvorschlag. Das kann eine Empfehlung zum Justieren der Fahrwerkskomponenten, ein Servicevorschlag oder aber eine Empfehlung zur Umrüstung des Fahrwerks mit Wunderlich Suspension Komponenten sein.

Integriert: Wilbers Stützpunkt (markenübergreifend)
Wunderlich ist seit 2015 Wilbers Stützpunkt. Es lag also nahe, den Stützpunkt nun in das hauseigene Suspension-Center zu integrieren. Damit bietet das Wunderlich Suspension-Center markenübergreifend auch entsprechende Fahrwerke und die Fahrwerksanalyse für Wilbers-Fahrwerke an KTM, Ducati, Honda, Yamaha, Kawasaki, Suzuki, Triumph und vielen weiteren Marken an.



EDITION 35: Wunderlich Service-Special

Im Rahmen der Einführung des Suspension-Centers bietet Wunderlich ab dem 6. Januar 2020 ein umfassendes, vielseitiges und vorteilhaftes Serviceangebot im Rahmen von
Edition35 an. Inklusive Hol- und Bringservice.

Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier.
open
close
Foto: BMW

Bike to Bike-Kommunikation

News

BMW erleichtert die drahtlose Kommunikation unter Motorradfahrern mit zwei neuen Produkten. Das neue Kommunikationssystem Fit-for-All kann in nahezu jeden Helm
BMW erleichtert die drahtlose Kommunikation unter Motorradfahrern mit zwei neuen Produkten. Das neue Kommunikationssystem Fit-for-All kann in nahezu jeden Helm
Fotos: Wunderlich

Perfekt gecovert

News

Die beiden recht komplex gestalteten Motordeckel für die Lichtmaschine und die Kupplung sind bei einem Umfaller im Gelände oder bei einem Sturz gefährdet. Zum Schutz der
Die beiden recht komplex gestalteten Motordeckel für die Lichtmaschine und die Kupplung sind bei einem Umfaller im Gelände oder bei einem Sturz gefährdet. Zum Schutz der
Foto: BMW Motorrad

BMW Motorrad

News

Der neue Anzug ProRace verspricht Top Performance für echte Racer und bietet in der Ausführung Made-to-Measure Individualisierung nach Maß.
Der neue Anzug ProRace verspricht Top Performance für echte Racer und bietet in der Ausführung Made-to-Measure Individualisierung nach Maß.

Ducati: Neu auf der EICMA 2018

News

Ducati präsentierte in Mailand die Neuheiten für 2019: neun Modelle – davon drei komplett neue Motorräder, Modellpflegen und zum ersten Mal ein Enduro E-Mountainbike. Die drei komplett neuen Modelle
Ducati präsentierte in Mailand die Neuheiten für 2019: neun Modelle – davon drei komplett neue Motorräder, Modellpflegen und zum ersten Mal ein Enduro E-Mountainbike. Die drei komplett neuen Modelle