Indian FTR 1200

Indian FTR Familie

der ultimative Street Tracker

Das FTR Lineup wird für die neue Saison auf optimale Straßenperformance abgestimmt

Fotos: INDIAN MOTORCYCLE

Indian Motorcycle hat mit der Einführung der FTR-Plattform im Jahr 2019 amerikanische V-Twin Motorräder neu definiert. Jetzt hebt Amerikas erster Motorradhersteller die FTR-Plattform auf das nächste Level.

Die FTR, die bereits für ihr einzigartiges Styling, ihren starken Motor und ihr großartiges Handling bewundert wird, ist jetzt auch in Sachen Performance auf dem Asphalt ganz vorne mit dabei. Durch die Verfeinerung der Motorabstimmung, die Optimierung der Fahrwerkseinstellungen, den steileren Lenkkopfwinkel, den kürzeren Nachlauf und die asphalttauglichen 17-Zoll-Felgen und -Reifen liefern die neuen FTR Modelle Agilität auf höchstem Niveau und fühlen sich dabei auch noch kompakter an.

Alle FTR-Modelle verfügen nun über das sportliche Profil der Metzeler Sportec-Reifen und ein voll einstellbares Fahrwerk, wobei das Flaggschiff FTR R Carbon mit hochwertigen Öhlins-Einheiten vorne und hinten ausgestattet ist, um die Performance auf der Straße noch mehr zu erhöhen. Zusätzlich zu den Fahrwerksverbesserungen sorgt die Deaktivierung des hinteren Zylinders im Leerlauf für ein verbessertes Motorwärmemanagement.

"Die FTR ist wie kein anderes Motorrad in der Lage, überragende Leistung zu liefern und gleichzeitig ein deutliches Statement für Stil und Selbstentfaltung abzugeben. Die Updates, die wir geliefert haben, festigen dieses Versprechen selbst für die anspruchsvollsten Fahrer", sagte Mike Dougherty, Präsident von Indian Motorcycle. "Indian Motorcycle hat schon immer die Grenzen des Motorradfahrens verschoben, innoviert und kontinuierlich verbessert, und ich denke, die neue FTR ist ein weiteres großartiges Beispiel dafür."

Zusätzlich zu ihrem amerikanischen Erbe und der ikonischen Silhouette bietet die FTR eine umfassende Ausstattung, darunter (ab der FTR 1200 S) ein 4,3 Zoll großes digitales Touchscreen-Display und einen 1203 ccm flüssigkeitsgekühlten V-Twin-Motor, der 92 kW (123 PS) und 120Nm (88.5 ft-lb) Drehmoment erzeugt. Mit ihrer perfekten Balance aus Stil und Leistung bietet die FTR-Reihe ein überlegenes Fahrerlebnis.

"Die FTR bietet ein absolut einzigartiges Fahrgefühl, das Fahrer aller Level lieben. Unser Ziel war es, diese DNA zu bewahren und gleichzeitig das Motorrad zu verbessern und zu verfeinern", sagt Ben Lindaman, Produktdirektor bei Indian Motorcycle. "Das Endergebnis ist ein atemberaubendes, einzigartiges Motorrad, das Charakter ausstrahlt und riesig Spaß beim Fahren macht."

Das neue FTR Lineup besteht aus folgenden Modellen:

Die Modelle FTR, FTR S und FTR R Carbon sind mit 17-Zoll-Aluminium-Gussrädern ausgestattet, die mit Metzeler Sportec-Straßenreifen ummantelt sind - das Ergebnis ist ein präzises Handling, das durch einen steileren Lenkkopfwinkel von 25° und einen kürzeren Nachlauf von 99,9 mm noch weiter verbessert wird. Die kleineren Räder sowie die Vorder- und Hinterradfederung mit 120 mm Federweg tragen zu einer um 36 mm niedrigeren Sitzhöhe bei – die dem Fahrer mehr Komfort und Sicherheit vermittelt. Zusätzlich wurde der ProTaper-Lenker um 40 mm gekürzt, um das agile Handling des Bikes zu unterstützen und dem Fahrer mehr Kontrolle zu geben.

Zusätzliche Updates für die neue FTR-Linie verfeinern die Performance und den Fahrkomfort weiter. Alle drei Modelle bieten eine voll einstellbare Vorder- und Hinterradaufhängung ̶ ein neues Feature der FTR-Basis ̶, sowie eine Zylinderdeaktivierung, um die Motorwärme im Leerlauf zu managen. Die neue Motorkalibrierung verbessert darüber hinaus auch die Kaltstarts.

Jedes FTR-Modell verfügt über eine Reihe von Standardmerkmalen, die von den Vorgängermodellen übernommen wurden. Eine für die Straße abgestimmte Upside-Down-Gabel und radial montierte Brembo-Doppelbremsen bieten dem Fahrer außergewöhnliche Kontrolle und überlegene Bremskraft, während der Tempomat zu einer komfortablen Fahrt beiträgt.

Zu den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen zwischen den Modellen gehören die folgenden:

FTR

Die Basis-FTR verfügt über ein analoges Instrument und ist in Black Smoke mit roten Akzenten erhältlich, einschließlich roter Felgenbänder an den Rädern, rotem Indian Motorcycle Schriftzug auf dem Tank und einem roten Federbein hinten. Die Basis-FTR ist auch in einer leistungsreduzierten A2-Version erhältlich.

FTR S

Die FTR S wird in den Farben Maroon Metallic und White Smoke angeboten und verfügt über das 4,3-Zoll Touchscreen-Display von Indian Motorcycle, das Telefonintegration über Bluetooth oder USB und konfigurierbare Anzeigen bietet. Die FTR S ist serienmäßig mit einem Akrapovič-Auspuff, drei Fahrmodi, einer Wheelie-, Stabilitäts- und Traktionskontrolle und einem Kurven-ABS ausgestattet. Zusätzlich bietet ein USB-Schnellladeanschluss eine bequeme Möglichkeit zum Aufladen persönlicher Geräte.

FTR R Carbon

Die FTR R Carbon ist das Spitzenmodell der FTR-Produktpalette. Zusätzlich zu den oben genannten Merkmalen der FTR S hebt sich die FTR R Carbon durch Tankabdeckungen, Frontfender und Scheinwerferverkleidung aus Kohlefaser, einer voll einstellbaren Öhlins-Gabel und Dämpfer mit Ausgleichsbehälter, einem schwarzen Akrapovič-Auspuff und einem Premium-Sitzbezug ab.

FTR Rally

Unter Beibehaltung der Scrambler-Ästhetik ist die FTR Rally mit Pirelli Scorpion Rally STR-Reifen auf Drahtspeichenrädern mit 18-Zoll hinten und 19-Zoll vorne ausgestattet. Wie die anderen FTR-Modelle erhält auch die FTR Rally die verfeinerte Motorkalibrierung sowie die hintere Zylinderabschaltung. Der ProTaper-Lenker der FTR Rally ist 50 mm (2 Zoll) höher als bei anderen FTR-Modellen, um den Komfort zu verbessern und eine entspanntere ergonomische Position zu ermöglichen. Die FTR Rally verfügt über eine analoge Anzeige und ist in der Farbe Titanium Smoke erhältlich. Wie die Basis-FTR ist auch die FTR Rally in einer leistungsreduzierten A2-Version erhältlich.

Zubehör

Als ideale Basis für Individualisierung erhält die FTR auch ein erweitertes Angebot an Style-, Performance- und Komfort-Zubehör. Zu den neuen Style-Zubehörteilen gehören neue Tankpads, die in Schwarz und Klarsicht erhältlich sind, während eine Vielzahl von Kohlefaserteilen, darunter Kettenschutz, V-Cover, Kühlerschutz und ein 17-Zoll-Vorderradkotflügel, verfügbar sind. Außerdem kann der Fahrer sein Fahrwerk mit einem Öhlins Gabel- und Dämpferkit aufrüsten, während Fahrer, die mehr persönlichen Komfort wünschen, eine Gepäckträgertasche, einen R Carbon Sitz und einen USB-Ladeanschluss hinzufügen können.

Insgesamt führt Indian Motorcycle mehr als 60 Teile und Zubehör für die FTR Familie. Von Windschild über Tankabdeckung, Akrapovic-Auspuff bis Gepäckträger ist alles dabei, damit Fahrer ihre FTR individuell ausstatten können. 

Alle Details gibt es beim lokalen Indian Motorcycle Händler oder unter www.indianmotorcycle.de

öffnen
schließen
Fotos: WUNDERKIND-Custom

Indian Scout Bobber

News

Weil die bisherigen Custom Parts für die Indian Scout Bobber so beliebt sind, hat der süddeutsche Hersteller WUNDERKIND-Custom nachgelegt und weitere Zubehörteile entwickelt.
Weil die bisherigen Custom Parts für die Indian Scout Bobber so beliebt sind, hat der süddeutsche Hersteller WUNDERKIND-Custom nachgelegt und weitere Zubehörteile entwickelt.

Spendensammlung per Indian ()

News

Aase Bonde, 76, fährt auf ihrer Indian durch Dänemark, um Geld für ein Dorf in Burkina Faso zu sammeln Während viele Dänen im Urlaub sind, hat Aase Bonde, 76 Jahre alt, beschlossen, ihren
Aase Bonde, 76, fährt auf ihrer Indian durch Dänemark, um Geld für ein Dorf in Burkina Faso zu sammeln Während viele Dänen im Urlaub sind, hat Aase Bonde, 76 Jahre alt, beschlossen, ihren
Foto: Indian

Weihnachten mit Indian ()

News

Das neue Sortiment an Haustierzubehör ist ab sofort beim Indian Motorcycle Händler erhältlich und bietet viele Optionen von Bandanas und Hunde-T-Shirts für Vierbeiner, über
Das neue Sortiment an Haustierzubehör ist ab sofort beim Indian Motorcycle Händler erhältlich und bietet viele Optionen von Bandanas und Hunde-T-Shirts für Vierbeiner, über
Fotos Indian:

Indian Motorcycle feiert „100 Jahre Chief“ ()

News

Drei neue Chief Modelle, die schlanken Minimalismus mit moderner Technologie kombinieren, sind eine Hommage an die Vergangenheit und gleichzeitig ein Blick in die Zukunft
Drei neue Chief Modelle, die schlanken Minimalismus mit moderner Technologie kombinieren, sind eine Hommage an die Vergangenheit und gleichzeitig ein Blick in die Zukunft
Foto: Indian

Ladies, Start Your Engines: ()

News

International Female Ride Day feiert 15-jähriges Jubiläum! Bereits zum 15. Mal findet am Samstag, den 1. Mai 2021 der International Female
International Female Ride Day feiert 15-jähriges Jubiläum! Bereits zum 15. Mal findet am Samstag, den 1. Mai 2021 der International Female
Foto: Indian

Neuer Motor von Indian: dickes Ding ()

News

Indian Motorcycle hat heute die Messlatte für amerikanische Motorräder höher gelegt. Mit dem neu entwickelten flüssigkeitsgekühlten PowerPlus-Triebwerk will der US-Hersteller
Indian Motorcycle hat heute die Messlatte für amerikanische Motorräder höher gelegt. Mit dem neu entwickelten flüssigkeitsgekühlten PowerPlus-Triebwerk will der US-Hersteller