Triumph Speed Triple 1200 RS

Neue Speed Triple 1200 RS wird am 26.1. vorgestellt

Triumph Speed Triple 1200 RS mit vielen Updates

Triumph stellt am 26. Januar 2021 die neue Speed Triple 1200 RS vor. Die Maschine bekommt einen neuen Motor, ein neues Fahrwerk und viele technische Updates. Wir werfen einen ersten Blick auf die neue Maschine.
 
Der Name verrät es schon: Die neue Speed Triple 1200 RS bekommt einen neuen Motor. Der alte 1050er war bereits 16 Jahre lang in der Speedy im Einsatz - nun also ein neues Aggregat mit ca. 1.200 ccm. Natürlich bleibt es beim Triple 3-Zylinder, dafür dürfte die Leistung von 150 PS aber kräftig steigen. Wir rechnen mit etwa 180 PS und einem Drehmoment von über 130 Nm. 
 
Triumph Speed Triple 1200 RSBeim Licht wird nun endlich auch bei der Speed Triple die LED-Technik Einzug erhalten, wie die Teaser-Bilder von Triumph erkennen lassen. Ansonsten sind noch keine Spezifikationen zur neuen 1200er Speedy bekannt geworden. Wir rechnen mit einem kräftigen Tec-Update mit Handy- und GoPro-Connect, diverse Fahrmodi, Wheelie-Control etc.

 
Ob es neben der RS weitere Modelle der Speed Triple 1200 geben wird, ist ebenfalls nicht bekannt. Könnte aber gut sein, dass Triumph die RS mit einem elektr. Fahrwerk inkl. QuickShifter ausstattet und es dann noch eine günstigere Speedy ohne diese Features geben wird. In jedem Fall rückt Triumph mit der neuen RS wesentlich näher an die Super-Nakeds von KTM, Ducati, BMW & Co. heran.
Alle Bilder: Triumph


öffnen
schließen

Triumph Test Ride Tour 2021 ()

News

Test the Triples: Bei der TRIUMPH Test Ride Tour 2021 stehen charakterstarke Dreizylinder-Bikes von 660 bis 2.500 Kubik bereit Die Motorräder der Roadster-Baureihe von TRIUMPH verbinden
Test the Triples: Bei der TRIUMPH Test Ride Tour 2021 stehen charakterstarke Dreizylinder-Bikes von 660 bis 2.500 Kubik bereit Die Motorräder der Roadster-Baureihe von TRIUMPH verbinden
Foto: Bonneville T120 (Quelle: Triumph)

Neu: Triumph Bonneville 2021

News

Triumph hat heute die Bonneville-Produktreihe für 2021 mit sieben verschiedenen Motorräder und Modellvarianten präsentiert. Mit dabei sind die zeitlosen Klassiker Bonneville
Triumph hat heute die Bonneville-Produktreihe für 2021 mit sieben verschiedenen Motorräder und Modellvarianten präsentiert. Mit dabei sind die zeitlosen Klassiker Bonneville
Foto: Triumph/Werk

Triumph Rocket III TFC steht in den Startlöchern ()

News

Das Hubraum-Monster Rocket III von Triumph wird es noch in 2019 in einer edlen TFC-Variante geben. "TFC" steht für "Triumph Factory Custom", also Custom-Varianten von
Das Hubraum-Monster Rocket III von Triumph wird es noch in 2019 in einer edlen TFC-Variante geben. "TFC" steht für "Triumph Factory Custom", also Custom-Varianten von