Sicher in die Saison -

Dein Motorradtraining 2022!

imageFoto: ifz

„Du verfehlst 100% der Torschüsse, die du nicht machst."

Bis zum Beginn der Motorradsaison ist noch ein wenig Zeit. Doch die Anbieter von Motorradtrainings haben ihre Programme und Termine für 2022 größtenteils parat und stehen damit quasi in den Startlöchern. Trotz Pandemie rechnen sie auch in diesem Jahr wieder mit einer regen Nachfrage. Denn immer mehr Motorradfahrende sind an der Verbesserung ihrer Fahrsicherheit interessiert, zudem ermöglichen die Hygienekonzepte auch weiterhin die spannenden Trainings-Events. Das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) zeigt Ihnen gemeinsam mit ADAC und DVR, wie Sie ganz einfach Ihr nächstes Sicherheitstraining über das Trainings-Onlineportal finden können.

Der Eishockeyspieler Wayne Gretzky hat einst sehr pragmatisch für sich auf den Punkt gebracht: „Du verfehlst 100% der Torschüsse, die du nicht machst.“ Das sieht auch Matthias Haasper, Leiter des Instituts für Zweiradsicherheit so, wenn es um Motorradtrainings geht: „Wer kein Training besucht, verschenkt wertvolles Sicherheitspotenzial. Der erste Schritt ist also die Teilnahme am Training!“. Diese Einstellung teilen anscheinend immer mehr Motorradfahrende und setzen ihre oftmals lang gehegten Pläne in die Tat um. Das Thema „Motorradsicherheit“ ist gefragter denn je. „Das Angebot ist so vielfältig, dass jede und jeder ein passendes Training finden kann“, fährt Haasper fort. „Es reicht vom Einsteigertraining über Aufbautrainings für Fortgeschrittene, bis hin zu Intensivtrainings in Kleingruppen. Für Wiedereinsteiger werden ebenso spezielle Kurse angeboten, wie für die so genannten „alten Hasen“, die beispielsweise ihre Kurventechnik verbessern möchten. Und das ist noch längst nicht alles: Trialkurse, Rennstreckenkurse, oder spezielle Endurotrainings runden das Angebot ab“.

Damit hier niemand den Überblick verliert und das gewünschte Training zum Saisonstart ohne großen Aufwand und unkompliziert finden kann, stellt das ifz gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern, dem ADAC und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR), das Trainings-Onlineportal zur Verfügung. Über eine Suchmaske lässt sich mit wenigen Klicks das passende Angebot aus dem großen Pool der regelmäßig aktualisierten Trainingstermine herausfiltern. Eine Umkreissuche sorgt dabei für möglichst kurze Anreisewege.

Wer beizeiten aktiv wird, hat die besten Chancen, das Training der Wahl zum Wunschtermin zu finden. Und noch ein Tipp für Unentschlossene und Sparfüchse an dieser Stelle: Eine Reihe von Berufsgenossenschaften unterstützt die Trainingsteilnahme mit einem finanziellen Beitrag bis hin zur kompletten Erstattung der Kosten. Auch alle Infos dazu liefert das Portal über www.ifz.de.

 

öffnen
schließen

Was ist bei einem Motorrad wichtig - und was nicht.

Blog

Was ist eigentlich wirklich wichtig bei einem Motorrad und worauf kann man getrost verzichten? Stephan, Markus, Volker und Dietmar diskutieren über unterschiedliche Aspekte von
Was ist eigentlich wirklich wichtig bei einem Motorrad und worauf kann man getrost verzichten? Stephan, Markus, Volker und Dietmar diskutieren über unterschiedliche Aspekte von

Top 5 Adventure-Bikes der oberen Mittelklasse

Blog

Wir zeigen Euch in diesem Video die besten 5 Motorräder aus der Kategorie "Adventure-Bikes der oberen Mittelklasse". Die Reise-Enduros der gehobenen Mittelklasse sind nicht ganz so
Wir zeigen Euch in diesem Video die besten 5 Motorräder aus der Kategorie "Adventure-Bikes der oberen Mittelklasse". Die Reise-Enduros der gehobenen Mittelklasse sind nicht ganz so
Foto ivm

Euro-5

Blog

Der Industrie-Verband Motorrad Deutschland möchte noch einmal eindringlich drauf hinweisen, dass, entgegen vieler anders lautender Meldungen und Gerüchte, weder die
Der Industrie-Verband Motorrad Deutschland möchte noch einmal eindringlich drauf hinweisen, dass, entgegen vieler anders lautender Meldungen und Gerüchte, weder die

Top 5 neue Motorräder bis 20.000 €

Blog

Wir zeigen Euch die besten Motorräder bis 20.000 Euro aus den Kategorien Naked-Bikes, Tourer, Sport-Tourer, Retro und Reise-Enduros (Stand: Mai 2021). Welches Bike würdest Du wählen?
Wir zeigen Euch die besten Motorräder bis 20.000 Euro aus den Kategorien Naked-Bikes, Tourer, Sport-Tourer, Retro und Reise-Enduros (Stand: Mai 2021). Welches Bike würdest Du wählen?