Triumph Rocket III TFC steht in den Startlöchern

Das Comeback der Rakete von Triumph

Triumph Rocket III TFC
Foto: Triumph/Werk
Das Hubraum-Monster Rocket III von Triumph wird es noch in 2019 in einer edlen TFC-Variante geben. "TFC" steht für "Triumph Factory Custom", also Custom-Varianten von speziellen Bikes ab Werk. In dieser Reihe wurde bereits die bildhübsche Triumph Thruxton TFC vorgestellt. Die nun vorgestellte Rocket III TFC ist ein Power-Cruiser in reinster Form und erinnert in vielerlei Hinsicht an die ebenfalls neue Ducati Diavel 1260. Wie schon bei den bisher bekannten Rocket-Modellen hat auch die neue Rocket TFC einen monstermäßigen Hubraum, der sogar noch auf 2,5 Liter angewachsen ist. Das neue Bike soll angeblich 180 PS leisten und unglaubliche 230 Nm Drehmoment an das Hinterrad liefern, welches schon bei unter 3.000 U/Min anliegen soll. Der beeindruckende Dreizylinder-Motor ist mittragendes Element eines neu entwickelten Aluminium-Rahmens. 

Technisch wird die Rocket TFC ebenfalls aufgewertet und kommt mit Tempomat, Traktionskontrolle, ABS, Launch Control sowie einem TFT-Farbdisplay mit Smartphone-Connectivity. Das Hinterrad steht zur vollen Einsicht dank Einarmschwinge komplett frei. Der Kennzeichenträger ist standesgemäß an der Schwinge montiert und natürlich ist dieses Monster-Bike eher für den Solobetrieb ausgelegt. Es gibt zwar ein Beifahrer-Höckerchen, aber das ist wohl lediglich für kürzere Fahrten an die Eisdiele gedacht. 

Vorne besitzt die Rocket III TFC wie bisher mit einem Doppelscheinwerfer. Vorne gibt es eine Upside-Down Gabel. Die Bremsanlage kommt standesgemäß von Brembo, es handelt sich um radial verschraubte Vierkolben-Festsättel. Wie schon bei der Thruxton soll auch die Rocket TFC lediglich 750 mal produziert werden. Zu Preisen hat sich Triumph noch nicht gemeldet, aber ein Schnäppchen dürfte sie eher nicht werden. Egal - schön, dass Triumph sich an solche Experimente herantraut.

öffnen
schließen

Neue Speed Triple 1200 RS wird am 26.1. vorgestellt

News

Triumph stellt am 26. Januar 2021 die neue Speed Triple 1200 RS vor. Die Maschine bekommt einen neuen Motor, ein neues Fahrwerk und viele technische Updates. Wir werfen einen ersten Blick auf
Triumph stellt am 26. Januar 2021 die neue Speed Triple 1200 RS vor. Die Maschine bekommt einen neuen Motor, ein neues Fahrwerk und viele technische Updates. Wir werfen einen ersten Blick auf
Fotos: Triumph (Werk)

Neu ab 2022: Triumph Speed Triple 1200 RR

News

Triumph bringt einen vollausgestatteten Café-Racer für über 20.000 € Die in 2021 vorgestellte Triumph Speed Triple 1200 RS bekommt im
Triumph bringt einen vollausgestatteten Café-Racer für über 20.000 € Die in 2021 vorgestellte Triumph Speed Triple 1200 RS bekommt im
Fotos: Triumph

Triumph zeigt die neue Scrambler 1200 XC und XE

News

Triumph überarbeitet die Scrambler 1200 Rundum weiterentwickelt, mit einem topmodernen Ausstattungsniveau, einem unverwechselbar eigenen
Triumph überarbeitet die Scrambler 1200 Rundum weiterentwickelt, mit einem topmodernen Ausstattungsniveau, einem unverwechselbar eigenen

Triumph Test Ride Tour 2021

News

Test the Triples: Bei der TRIUMPH Test Ride Tour 2021 stehen charakterstarke Dreizylinder-Bikes von 660 bis 2.500 Kubik bereit Die Motorräder der Roadster-Baureihe von TRIUMPH verbinden
Test the Triples: Bei der TRIUMPH Test Ride Tour 2021 stehen charakterstarke Dreizylinder-Bikes von 660 bis 2.500 Kubik bereit Die Motorräder der Roadster-Baureihe von TRIUMPH verbinden
Fotos: Triumph (Werk)

Neu: Triumph Tiger 1200

News

Das Beste aus zwei Welten: TRIUMPH präsentiert die Tiger 1200 Mit der neuen Tiger 1200 präsentiert TRIUMPH ein Motorrad,
Das Beste aus zwei Welten: TRIUMPH präsentiert die Tiger 1200 Mit der neuen Tiger 1200 präsentiert TRIUMPH ein Motorrad,