Universaler Kennzeichenrahmen

für ein aufgeräumtes Heck

Wer sich für sein Motorrad ein aufgeräumtes Heck wünscht, der findet beim deutschen Zubehörhersteller WUNDERKIND-Custom einen schlanken Kennzeichenrahmen, der mit edlem Design und vielen funktionalen Vorteilen überzeugt.

Foto: wunderkind-custom

„Oftmals flattert das einfache Nummernschild - mit zwei oder drei Schräubchen befestigt - an einem ausladenden und unschönen Motorradheck herum. Wem das nicht gefällt, für den haben wir eine praktische und zugleich elegante Alternative entwickelt: Nicht nur das man an dem aus hochwertig gefrästen Aluminium, filigranen Rahmen das Kennzeichen völlig schraubenlos befestigen kann. Der Rahmen lässt sich zudem um LED Blinker und/oder nur um eine Rücklichtfunktion in LED Bauweise ergänzen“, erklärt Christian Mehlhorn.

Der Rahmen ist universell für viele verschiedene Modelle und Kennzeichengrößen verfügbar. Er wird wahlweise mit oder ohne LED Kennzeichenbeleuchtung angeboten, je nachdem ob diese am Fahrzeug verbleiben kann, oder besser durch die am Rahmen integrierte ersetzt werden soll, wenn optisch stimmiger. Soll das originale Rücklicht ebenfalls entfallen, kann der Rahmen um eine Brems-/Rücklicht Einheit ergänzt werden.

Während die Variante ohne Kennzeichenleuchte für deutsche Nummernschilder in 180 mm Breite lieferbar ist, werden alle Ausführungen mit LED Kennzeichenbeleuchtung für Schilder aus Deutschland mit 180 und 220 Millimeter, Österreich, Frankreich und der Schweiz angeboten.

Optional können bei allen Versionen dezente LED Zubehörblinker zur Montage an den Seiten des Rahmens dazu bestellt werden. Ebenso ein selbstklebender Rückstrahler.

imageVerschiedene Befestigungspunkte sind für den Bohrer bereits vormarkiert, wodurch eine einfache und symmetrische Montage möglich ist. Das Kennzeichen wird ganz einfach von unten in den Rahmen geschoben. Dadurch entfällt lästiges Schrauben und eine damit verbundene Rissbildung der Nummerntafel.
Die drei Ausführungen werden in gewohnt guter Qualität hergestellt: Die Fertigung erfolgt ausschließlich aus hochfestem Aluminium, das anschließend glasperlengestrahlt und in Schwarz eloxiert wird. Die Beleuchtungseinheiten sind alle E-geprüft.

Im Lieferumfang enthalten sind Befestigungsschrauben und - bei einer Version mit Leuchtmittel - auch Lötverbinder für einen schnellen, elektrischen Anschluss. Kostenpunkt: Die einfachste Ausführung beginnt bei EUR 129,00 inkl. MwSt.

Weiter Information unter: wunderkind-custom.com
open
close
Foto: Ducati

Die letzten Ducati 1299 Panigale R Final Edition beim Händler

News

Die allerletzten 1299 Panigale R Final Editions werden jetzt an Ducati Partner ausgeliefert. Die Final Edition ist eine Hommage an einen Motor, der Ducati Geschichte und einige der
Die allerletzten 1299 Panigale R Final Editions werden jetzt an Ducati Partner ausgeliefert. Die Final Edition ist eine Hommage an einen Motor, der Ducati Geschichte und einige der

Neue BMW R 1250 RT für 2021

News

BMW unterzieht der R 1250 RT einer Frischzellenkur. Ab 2021 bekommt der Tourer eine neue Front und viele technische Updates. Vor allem das neue und riesige 10,25" TFT-Farbdisplay dürfte die
BMW unterzieht der R 1250 RT einer Frischzellenkur. Ab 2021 bekommt der Tourer eine neue Front und viele technische Updates. Vor allem das neue und riesige 10,25" TFT-Farbdisplay dürfte die
Foto: Honda

Vorteilspaket

News

Alle abenteuerlustigen Motorradfahrer sollten jetzt beim Honda-Händler vorbeischauen, denn Neukunden einer CRF1100L Africa Twin dürfen sich auf Original Zubehör zu besonders günstigen
Alle abenteuerlustigen Motorradfahrer sollten jetzt beim Honda-Händler vorbeischauen, denn Neukunden einer CRF1100L Africa Twin dürfen sich auf Original Zubehör zu besonders günstigen
Fotos: YAMAHA

R6 RACE:

News

Yamaha und Racing sind untrennbar miteinander verbunden. Die Sport-Motorräder von Yamaha genießen einen ganz besonderen Ruf. Seit ihrer Einführung 1999 ist die R6 das Supersport-Motorrad der
Yamaha und Racing sind untrennbar miteinander verbunden. Die Sport-Motorräder von Yamaha genießen einen ganz besonderen Ruf. Seit ihrer Einführung 1999 ist die R6 das Supersport-Motorrad der