Aprilia RS 660

APRILIA RS 660:

BEGINN EINER NEUEN ÄRA

Fotos: Aprilia
PRE-BOOKING AB HEUTE, DEM 12. OKTOBER UNTER: https://www.aprilia.com/de_DE/landing/RS-660


Auf den ersten Blick zu erkennen, hebt sich die RS 660 von der Masse ab. Mit ihrem Look, angelehnt an Aprilias aktuelle Supersport Maschinen, spricht die RS 660 eine neue- aber bekannte Design Sprache.

Der dreiteilige Frontscheinwerfer ist seit ihrem Debüt das Markenzeichen der hochmodernen und leistungsstarken Supersportmaschinen aus Noale. Schon die 1998 erschienene RSV Mille trug stolz dieses Stilelement, was bis heute allen Aprilia Superbikes erhalten blieb. Über die Zeit hat es sich bis zum heutigen Tage als das Gesicht von Aprilia etabliert und verbindet RSV4, Tuono V4, die 125er Modelle sowie die RS 50 in einer Design Sprache. Über mehr als 20 Jahre beibehalten und kontinuierlich weiterentwickelt, findet der Aprilia typische Frontscheinwerfer nun, in seiner neuesten Ausbaustufe, auch in der RS 660 seinen Platz. 

Mit ihrem highend LED-Frontscheinwerfer, Tagfahrlicht und integrierter Blinker Einheit setzt die RS 660 neue Maßstäbe im Midsize-Segment. Dabei sind die Blinker in das, die Scheinwerfer umrundende, Day Running Light (DRL) integriert, was die Front noch kompakter und sportlicher erscheinen lässt.

Dass dieses Highlight nicht nur gut aussieht, sondern aktiv für mehr Sicherheit sorgt, beweist seine hohe Funktionalität. Dank eines Lichtsensors schaltet sich das Abblendlicht bei zu geringem Umgebungslicht automatisch ein. Außerdem besitzt die RS 660 eine Kurvenlicht-Funktion, welche das Abblendlicht sequenziell und seitenabhängig bei Schräglage automatisch ein- und wieder ausschaltet. Hierdurch können andere Verkehrsteilnehmer den RS 660 Piloten leichter erkennen. 
Damit nicht genug besitzt die RS 660 Blinker, die sich bei nicht Ausschalten nach einer gewissen Zeit selber ausschalten und bei einer Notbremsung als Warnblinklicht fungieren.

 

öffnen
schließen

Top 5 neue Motorräder bis 20.000 €

Blog

Wir zeigen Euch die besten Motorräder bis 20.000 Euro aus den Kategorien Naked-Bikes, Tourer, Sport-Tourer, Retro und Reise-Enduros (Stand: Mai 2021). Welches Bike würdest Du wählen?
Wir zeigen Euch die besten Motorräder bis 20.000 Euro aus den Kategorien Naked-Bikes, Tourer, Sport-Tourer, Retro und Reise-Enduros (Stand: Mai 2021). Welches Bike würdest Du wählen?

Motorrad-Tuning

Blog

Bild: TÜV-Süd Zur Leidenschaft am Fahren kommt bei Motorradfahrern in der Regel ein weiteres Faible hinzu: das Schrauben. Voll im Trend liegen Scrambler und Naked Bikes – Fahrgenuss und Optik
Bild: TÜV-Süd Zur Leidenschaft am Fahren kommt bei Motorradfahrern in der Regel ein weiteres Faible hinzu: das Schrauben. Voll im Trend liegen Scrambler und Naked Bikes – Fahrgenuss und Optik

Einfrieren oder Einmotten?

Blog

Dreck ist Materie am unrichtigen Ort… Ihr solltet euer Bike unbedingt vom Dreck der Saison befreien, da der Schmutz Feuchtigkeit anzieht und somit leicht Rost entstehen kann. Dazu
Dreck ist Materie am unrichtigen Ort… Ihr solltet euer Bike unbedingt vom Dreck der Saison befreien, da der Schmutz Feuchtigkeit anzieht und somit leicht Rost entstehen kann. Dazu