Honda CRF 1000 L Africa Twin

Honda Africa Twin mit Preisvorteil und 1000 Euro Wechselprämie

Foto: Honda


Honda macht es Adventure-Bikern einfacher umzusteigen. Wer eine neue CRF1000L Africa Twin oder Africa Twin Adventure Sports kauft und seine gebrauchte Maschine beim Honda Vertragshändler in Zahlung gibt, wird mit einer Wechselprämie von bis zu 1.000 Euro belohnt. Dies gilt für alle Gebrauchtfahrzeuge ab 125 cm³ mit einem Mindestwert von 1.000 Euro (brutto) über DAT-/Schwacke-Schätzwert.

Das ist noch nicht alles: Die Modelle CRF1000L Africa Twin und Africa Twin Adventure Sports wertet Honda ab sofort mit der Travel-Edition auf – mit hochwertigen Gepäcksystemen aus Aluminium plus Zusatzausstattung zum Vorteils-Paketpreis. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Paket-Optionen:

Das CRF1000L Africa Twin Editionspaket 1 ist mit Seitenkoffern aus Aluminium (links 34 Liter/rechts 32 Liter), einer Aluminium Top Box (36 Liter) inklusive Rückenpolster sowie hoher Windscheibe, Quickshifter, großem Motorschutz und Dekorrahmen ausgestattet. Mit 15.790 Euro (UVP Editionspreis, inklusive Überführung) beträgt der Paket-Preisvorteil 2.299,– Euro.

Die Doppelkupplungs-Variante hat bis auf den Quickshifter identisches Zubehör, dafür komplettiert ein zusätzlicher DCT-Fußschalthebel das Ausstattungspaket. Mit 16.890 Euro (UVP Editionspreis, inklusive Überführung) beträgt der Preisvorteil 2.059,– Euro.

Das CRF1000L Africa Twin Editionspaket 2 präsentiert sich mit einer Top Box (36 Liter) aus Aluminium inklusive Rückenpolster, Quickshifter, großem Motorschutz und Dekorrahmen sowie Heizgriffen. Mit 15.290 Euro (UVP Editionspreis, inklusive Überführung) beträgt der Paket-Preisvorteil 1.350,– Euro.

Die Doppelkupplungs-Variante hat bis auf den Quickshifter identisches Zubehör, dafür komplettiert ein zusätzlicher DCT-Fußschalthebel das Ausstattungspaket. Mit 16.390 Euro (UVP Editionspreis, inkl. Überführung) beträgt der Paket-Preisvorteil 1.106,– Euro.

Die CRF1000L Adventure Sports kommt in der Travel-Edition mit Seitenkoffern (links 34 Liter/rechts 32 Liter) aus Aluminium, Quickshifter sowie Nebellampensatz. Mit 16.490 Euro (UVP Editionspreis, inklusive Überführung) beträgt der Preisvorteil 1.600,– Euro.

Die Doppelkupplungs-Variante hat bis auf den Quickshifter identisches Zubehör, dafür komplettiert ein zusätzlicher DCT-Fußschalthebel das Ausstattungspaket. Mit 17.590 Euro (UVP Editionspreis, inklusive Überführung) beträgt der Preisvorteil 1.358,– Euro.

Das Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht, und nur bei teilnehmenden Händlern.
öffnen
schließen
Fotos: Honda

HONDA X-ADV MJ 21

Blog

Mehr Leistung für den Motor plus ein nach oben erweitertes Drehzahlband und eine überarbeitete Getriebeübersetzung. Dazu gibt es endlich Throttle By Wire Management
Mehr Leistung für den Motor plus ein nach oben erweitertes Drehzahlband und eine überarbeitete Getriebeübersetzung. Dazu gibt es endlich Throttle By Wire Management
Foto: Honda

Honda Modelljahr 2020

Blog

Mit insgesamt 39 verschiedenen Motorrädern und acht Roller-Modellen geht Honda in der Saison 2020 an den Start. Bei dieser Modellpalette ist wirklich für
Mit insgesamt 39 verschiedenen Motorrädern und acht Roller-Modellen geht Honda in der Saison 2020 an den Start. Bei dieser Modellpalette ist wirklich für
Fotos: Honda

Jetzt abstimmen:

Blog

Welches ist dein Favorit? Honda stellt die zwölf aufsehenerregenden CB1000R-Custombikes des letzten „Wheels & Waves“-Festivals zur Abstimmung. Einfach auf der Website www.
Welches ist dein Favorit? Honda stellt die zwölf aufsehenerregenden CB1000R-Custombikes des letzten „Wheels & Waves“-Festivals zur Abstimmung. Einfach auf der Website www.

BikePorn Video zum Abschluss unserer VFR-Serie ...

Blog

Motorradtest.de hat für den Abschluss der Serie "The VFR Project" auf YouTube nochmal alles gegeben. Am 10.10.20 um 20.00 Uhr wird das Video im Rahmen einer YouTube-Premiere scharf gestellt. Wir
Motorradtest.de hat für den Abschluss der Serie "The VFR Project" auf YouTube nochmal alles gegeben. Am 10.10.20 um 20.00 Uhr wird das Video im Rahmen einer YouTube-Premiere scharf gestellt. Wir