KTM 890 Adventure R

KTM 890 Adventure R vorgestellt

Zwei neue Reise-Enduros von KTM

KTM 890 Adventure R Rally
KTM hat gestern mit viel TamTam zwei neue Reise-Enduros vorgestellt: Die KTM 890 Adventure R sowie die KTM 890 Adventure R Rally. Beide Modelle sind geeignet für das Gelände und richten sich eher an Hardcore-Enduristen denn an Schönwetter-Fahrer. Wir stellen beide Modelle kurz vor.
 
KTM greift ins Regal und bastelt eine neue Enduro. Aufbauend auf dem neuen 890er Motor, der ja bereits in der Duke 890 zum Einsatz kommt, baut KTM zwei R-Adventures, mit denen man es auch im Gelände richtig krachen lassen kann. Mit der Rally gibt es zudem eine auf 700 Stück limierte Sonderversion, die noch radikaler daherkommt als das Standard-Modell. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels sind allerdings nur noch 269 Exemplare verfügbar ... bei Interesse also schnell zugreifen und vorbestellen. Von den insgesamt 700 Stück sind ausserhalb der USA genau 500 verfügbar.

KTM 890 Adventure R

KTM 890 Adventure R
Beide Bikes kommen mit dem 890 ccm Zweizylinder, der hier 105 PS leistet und 100 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle wuchtet. Das sind genau 10 PS und 12 Nm mehr als bei der 790 Adventure, die es ja schon einige Zeit gibt. Der Federweg bei der R beträgt satte 240 mm vorne und hinten, die Federelemente kommen von WP (WP XPLOR Pro) und sind voll einstellbar. Die Maschine hat ein 6-Gang Getriebe mit Kurven-ABS und Traktionskontrolle, beides auf Wunsch abschaltbar. Wer kontrolliert sliden will, kann im Offroad-Modus das ABS am Hinterrad deaktivieren-Serienmässig gibt es einen Tempomaten und ein 5" TFT-Farbdisplay.
KTM 890 Motor

KTM 890 Adventure R Rally

Die Rally-Variante kommt mit Federwegen von 270 mm und bietet eine ganz schön hohe Sitzbank: 910 mm sind es bei der Rally, 880 mm bei der normalen Version. Die Rally hat einen Akra-Schalldämpfer und serienmässig auch einen Quickshifter, der in beide Richtungen funzt. Außerdem gibt es spezielle Rally-Fussrasten, Winglets und einen speziellen Rally-Mode für das Gelände.
 
Um den Schwerpunkt beider Maschinen möglichst tief zu bekommen, ist der Tank beider Bikes wie schon bei der 790 Adventure tief nach unten gezogen. "Schweinebauch-Design" wurde das häufig genannt, es erfüllt aber durchaus seinen Zweck und ist gerade im Gelände eine echter Vorteil. Der Tankinhalt beträgt dabei gute 20 Liter. Die KTM 890 Adventure R soll ab November bei den Händlern stehen. Preise hat KTM für beide Maschinen leider noch nicht genannt.

Technische Daten KTM 890 Adventure R


MOTOR

DREHMOMENT: 100 Nm
GETRIEBE: 6 Gänge
KÜHLUNG: Flüssigkeitsgekühlt mit Wasser-Öl-Wärmetauscher
STARTER Elektrostarter HUB: 68.8 mm
BOHRUNG 90.7 mm
KUPPLUNG: PASC(TM) Antihopping-Kupplung, mechanisch betätigt
CO2-EMISSION: 105 g/km
HUBRAUM: 889 cm³
EMS: Bosch EMS mit RBW
BAUART: 2-Zylinder, 4-Takt, Reihenmotor
KRAFTSTOFFVERBRAUCH: 4.5 l/100 km
SCHMIERUNG: Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen

FAHRWERK

TANKINHALT (CA.): 20 l
ABS: Bosch 9.1 MP (inkl. Kurven-ABS und Offroad-Modus, abschaltbar)
DURCHMESSER BREMSSCHEIBE VORNE: 320 mm
DURCHMESSER BREMSSCHEIBE HINTEN: 260 mm
BREMSE VORNE: Vierkolben-Radialfestsattel , Bremsscheibe
BREMSE HINTEN: Brembo Zweikolben-Schwimmsattel, Bremsscheibe
KETTE: 520 X-Ring
RAHMEN: Chrom-Molybdän-Stahlrahmen, Motor ist struktureller Bestandteil, pulverbeschichtet
FEDERUNG VORNE: WP XPLOR-USD, Ø 48 mm
BODENFREIHEIT: 263 mm
FEDERUNG HINTEN: XACT WP PDS mono shock
SITZHÖHE: 880 mm
STEUERKOPFWINKEL: 63.7 °
FEDERWEG VORNE: 240 mm
FEDERWEG HINTEN: 240 mm

öffnen
schließen
Foto: CTEK

CTEK CT5 POWERSPORT

News

Bestes Wetter für einen Ausflug, aber die Batterie streikt. Motorradfahrer kennen dieses Dilemma, insbesondere nach längeren Standzeiten. Mit dem CT5 POWERSPORT von CTEK gehören
Bestes Wetter für einen Ausflug, aber die Batterie streikt. Motorradfahrer kennen dieses Dilemma, insbesondere nach längeren Standzeiten. Mit dem CT5 POWERSPORT von CTEK gehören
Foto: Honda

Honda Africa Twin 2020

News

Jetzt kommt die nächste Evolutionsstufe des ultimativen Honda Adventure-Bikes: Die neue Africa Twin steigert ihre Offroad-Performance dank der Kombination aus leichterem und schlankem
Jetzt kommt die nächste Evolutionsstufe des ultimativen Honda Adventure-Bikes: Die neue Africa Twin steigert ihre Offroad-Performance dank der Kombination aus leichterem und schlankem

HARLEY-DAVIDSON 2020

News

Das Debüt der elektrisch angetriebenen LiveWire und die Rückkehr der beliebten Low Rider S Neue Modelle und neue Technologien machen das Modellportfolio von Harley-Davidson 2020 noch
Das Debüt der elektrisch angetriebenen LiveWire und die Rückkehr der beliebten Low Rider S Neue Modelle und neue Technologien machen das Modellportfolio von Harley-Davidson 2020 noch

Neue BMW S 1000 R ohne mehr PS - gut so.

News

BMW beweist Mut und schickt die neue S 1000 R ohne Leistungszuwachs in den Jahrgang 2021. Man könnte auch sagen BMW macht den PS-Wahnsinn nicht mehr mit. Trotzdem handelt es sich bei der neuen S
BMW beweist Mut und schickt die neue S 1000 R ohne Leistungszuwachs in den Jahrgang 2021. Man könnte auch sagen BMW macht den PS-Wahnsinn nicht mehr mit. Trotzdem handelt es sich bei der neuen S