Royal Enfield Meteor 350

Royal Enfield

– Meteor 350

Royal Enfield, Weltmarktführer im Mittelklasse-Segment (250 ccm bis 750 ccm), gibt die europäische Markteinführung seines brandneuen Easy Cruisers, der Royal Enfield Meteor 350, bekannt. Eine Erweiterung des außergewöhnlichen Produktportfolios.

Fotos: KSR

Die Meteor 350 tritt das Erbe einer Royal Enfield-Ikone aus den 1950er-Jahren an. Schon bei der im Jahr 1952 vorgestellten Meteor handelte es sich um ein hochgelobtes Tourenmotorrad innerhalb der Royal Enfield-Familie, das seinen guten Ruf über viele Kilometer und lange Zeit hinweg manifestiert hat. Der neue Easy Cruiser Meteor 350 überträgt die besonderen Merkmale seines Vorgängers gekonnt in die Moderne.

„Die Meteor 350 ist ein hochentwickelter, einfach zu bedienender und erschwinglicher Easy Cruiser; eine reizvolle Kombination aus klassischem Cruiser und moderner Technologie. Wir wollten ein Motorrad bauen, das unabhängig von der Erfahrung des Fahrers ein großartiges Cruiser-Erlebnis bieten kann. Die Meteor 350 ist dafür genau das Richtige: lässig, sehr komfortabel mit ausgezeichneter Ergonomie angenehm für Touren, aber auch im täglichen Stadtverkehr hervorragend einzusetzen. Die Souveränität des Motorrads, sein agiles Handling und die sichere Bremse mit ABS sorgen für ein unvergleichliches Fahrerlebnis. Jede Meteor ist mit einem praktischen Turn-by-Turn-Navigationsmodul (Royal Enfield TBT) ausgestattet, das mit der Royal Enfield App verbunden werden kann. Um die Navigation einfach und intuitiv zu gestalten, haben wir viel Zeit und Mühe investiert und Google Maps integriert. Auf übersichtliche Art und Weise präsentiert das Modul alle Informationen auf einen Blick und ist während der Fahrt die ideale Unterstützung: Es ist unaufdringlich, lenkt nicht vom Verkehrsgeschehen ab und ist damit die beste Navigationshilfe für Motorräder. Alles in allem ist die Meteor 350 ein rundum durchdachtes und gleichzeitig sehr edles Motorrad“, kommentiert Siddhartha Lal, Managing Director Eicher Motors Ltd. den Launch.

Auch interessant?

Royal Enfield Meteor 350 - BALD GIBT ES DEN BRANDNEUE EASY CRUISER UNTER 4000 €Royal Enfield präsentiert die Meteor 350, ein in der Klasse führender, A2-konformer Cruiser– die europäische Markteinführung wird ... weiter
Royal Enfield stellt die Meteor 350 vor Royal Enfield hat heute die neue RE Meteor 350 vorgestellt. Zunächst wird diese Maschine in Indien auf den Markt kommen, ab dem 1. Quartal 2021 dann ... weiter

Die Meteor 350 wurde von den internationalen Konstruktions- und Ingenieurteams der beiden hochmodernen Technologie-Zentren in Chennai (Tamil Nadu, Indien) und Bruntingthorpe (Großbritannien) entworfen und entwickelt. Bei der Entwicklung wurde bereits auf eine hohe Produktqualität geachtet – das Ergebnis ist ein wirklich erstklassiges, modernes Motorrad auf Basis der Royal Enfield DNA.

Der 349 ccm große luftgekühlte Einzylindermotor mit hat 15,1 kW / 20,5 PS und 27 Nm bei 4.000 U/min. und dem charakteristischen Auspuffklang eines Cruisers. Durch die Ausgleichswelle ergibt sich ein geschmeidiger und komfortabler Motorlauf. Dabei wurde jedoch das, für die Royal Enfield Einzylinder, typische Feeling beibehalten. Das 5-Gang-Getriebe bietet für alle Einsatzzwecke, sowohl im zähflüssigen, innerstädtischen Verkehr, als auch bei höheren Geschwindigkeiten immer die optimale, kraftstoffsparende Übersetzung an. Weiterhin wurde auch das Ansprechen der Drosselkappe der elektronischen Kraftstoffeinspritzung für ein besseres Ansprechverhalten beim Anfahren und Beschleunigen optimiert. Der Rahmen mit verschraubten Unterzügen ermöglicht eine sehr niedrige Sitzhöhe. Bei der Konzeption der Meteor 350 wurde sehr viel Wert auf agiles Handling in Verbindung mit Stabilität gelegt. Die 41 mm Gabel mit 130 mm Federweg und die in der Vorspannung 6-fach verstellbaren Stoßdämpfer am Heck sorgen für einen unvergleichlichen Fahrkomfort. Die vorverlegten Fußrasten mit Schaltwippe ergeben zusammen mit dem Lenker das typische Cruiser-Feeling. Der Scheinwerfer mit Tagfahrlicht und das LED-Rücklicht stehen für ein modernes, klares Erscheinungsbild. Die übersichtlich und klar gegliederten Bedienelemente erlauben die volle Aufmerksamkeit auf die jeweilige Verkehrssituation und sind eine dezente Anspielung auf die Vergangenheit.

Alle Meteor 350-Varianten haben in der Serienausstattung Leichtmetallfelgen mit schlauchlosen Reifen (vorn 100/90 – 19, hinten 140/70 – 17) und eine 2-Kanal ABS-Bremsanlage mit 300 mm (vorn) und 270 mm (hinten) Bremsscheiben. Das neue Kombiinstrument verbindet die zeitlose Eleganz eines Analogtachometers mit der Funktionalität eines zeitgemäßen LCD-Displays und zeigt die wichtigsten Parameter wie den eingelegten Gang, Tankinhalt, Uhrzeit, Gesamt- und 2 x Tageskilometer an.

Mit der Meteor 350 debütiert das neue Turn-By-Turn-Navigationsmodul, das Royal Enfield TBT – ein auf Google Maps basierendes Navigationssystem mit praktischem Display für Echtzeit Routenführung. Erstmalig für ein Motorrad aus indischer Herstellung zeigt es mit der Google Maps Zweiradnavigation jederzeit die optimale Route an. Der über die Royal Enfield App mit dem Smartphone des Fahrers verbundene Assistent ist einfach zu bedienen, liefert übersichtlich und leicht verständlich alle erforderlichen Informationen über die gewählte Route und präsentiert sich dabei gleichzeitig diskret und unaufdringlich. Der Clou: Ein USB-Anschluss, unauffällig integriert in die linke Lenkerarmatur, ermöglicht ganz komfortabel das mobile Aufladen des Smartphones während der Fahrt.

Die Royal Enfield Meteor 350 wird in drei Modellvarianten erhältlich sein: Fireball, Stellar und Supernova. Die in einem leuchtend Rot oder Gelb lackierten Kraftstofftanks ergeben zusammen mit farblich abgestimmten Anbauteilen, dem schwarz gehaltenen Motor und den Leichtmetallfelgen, den unverwechselbaren Fireball-Look. Die Stellar überzeugt wahlweise mit einem zeitgemäßen roten, blauen oder mattschwarzen Tank und darauf abgestimmten Komponenten. Geliefert wird die Stellar außerdem mit verchromtem Auspuff und Lenker und einer komfortablen Rückenlehne für den Sozius. Die Spitzenausführung Supernova ist zweifarbig blau oder braun mit farblich abgestimmten Teilen lackiert und mit schwarzen Leichtmetallfelgen mit gebürsteten Speichenaußenkanten, Touring-Sitzen sowie einer Windschutzscheibe ausgestattet.

Für die Meteor wird eine Reihe exklusiv entworfener und entwickelter Original-Motorradzubehörteile angeboten. Dazu gehören funktionelle Produkte wie Beifahrerrückenlehnen, Touring-Windschutzscheiben, ein Packtaschen-Kit rechts sowie klassische Designverzierungen einschließlich mehrerer Optionen aus gebürstetem Edelstahl und hochwertig verarbeiteten Touringsitzen – alles inklusive einer 3-Jahres-Garantie. Außerdem gibt es eine Vielzahl ansprechender Accessoires und eine auf den Meteor 350-Cruiser-Lifestyle ausgerichtete Bekleidung.

Basierend auf dem außerordentlichen Erfolg von Modellen wie den 650er Twins und der Himalayan blickt Royal Enfield schon heute auf eine echte Erfolgsgeschichte im Erschließen neuer Segmente innerhalb des europäischen Marktes zurück. Über viele Jahre hinweg konnte sich die Marke das Vertrauen von Motorradfahrern selbst in wettbewerbsintensiven Umfeldern erarbeiten und zählt gleichzeitig zu den Vorreitern, wenn es um das Aufspüren von Trends und eine moderne Produktentwicklung geht.

Die Meteor 350 richtet sich an ein weites Kundenspektrum – egal ob Frau oder Mann, vom Pendler über den Liebhaber von Wochenendtouren bis hin zum Wiedereinsteiger, Studenten, Anfängern und erfahrenen Motorradfahrern. Damit ist die Meteor 350 ein vielseitiges Motorrad, das sich sowohl zur Erkundung der Stadt als auch für ausgedehnte Touren bestens eignet.

Mit Blick auf den Start der Meteor 350 auf dem europäischen Markt im 2. Quartal 2021 sagte Arun Gopal, Head of Business Markets EMEA Royal Enfield: „Eines der Kernziele von Royal Enfield besteht darin, so viele Menschen wie möglich an das Motorradfahren heranzuführen – genau hierfür sehen wir unsere Motorräder als entscheidend an. Die Markteinführung der Meteor 350 stärkt unseren Ruf als Hersteller von Motorrädern, die für eine breite Bevölkerungsschicht ansprechend, erschwinglich und zugänglich sind. Die Meteor 350 ist ein Motorrad, das die Bedürfnisse seines Zielmarktes zu einer Zeit anspricht, in der individuelles Fahren und Reisen notwendiger und attraktiver sind als je zuvor. In einer Zeit, in der Menschen das Motorradfahren neu für sich entdecken, glauben wir, dass Royal Enfield die passende Antwort gegeben hat.“

Die Meteor 350 Fireball wird in Deutschland mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von €3.999 inklusive 3 Jahre Garantie und Road Side Assistance angeboten.

öffnen
schließen

Motorrad Neuzulassungen November 2020

News

Wer im Frühjahr des Jahres 2020 vorausgesagt hätte, dass der Motorradmarkt um satte 12 Prozent zulegen wird, der wäre angesichts der Corona-Krise nur müde belächelt worden. Aber genau das ist
Wer im Frühjahr des Jahres 2020 vorausgesagt hätte, dass der Motorradmarkt um satte 12 Prozent zulegen wird, der wäre angesichts der Corona-Krise nur müde belächelt worden. Aber genau das ist

Neu für 2021: Yamaha Tracer 9 / GT

News

Aus der Yamaha Tracer 900 wird ab 2021 die Tracer 9. Neben dem Standardmodell wird es wieder eine GT-Variante geben, die wie schon beim Vorgängermodell fertig ausgestattet für die große Reise
Aus der Yamaha Tracer 900 wird ab 2021 die Tracer 9. Neben dem Standardmodell wird es wieder eine GT-Variante geben, die wie schon beim Vorgängermodell fertig ausgestattet für die große Reise
Foto: roof

Nachhaltige Sicherheit

News

Nicht nur chic, sondern auch nachhaltig und trotzdem sicher ist der aus Bambus gefertigte Jethelm Bamboo, den der französische Helmhersteller Roof auf der Eicma präsentierte.
Nicht nur chic, sondern auch nachhaltig und trotzdem sicher ist der aus Bambus gefertigte Jethelm Bamboo, den der französische Helmhersteller Roof auf der Eicma präsentierte.
Foto: BMW Motorrad

BMW R 18 feiert Weltpremiere

News

BMW R 18 ihre langersehnte Weltpremiere feiern. Damit wird BMW Motorrad offiziell das angekündigte Serienfahrzeug mit dem Big-Boxer für das Cruiser Segment präsentieren. „Wir alle bei BMW Motorrad
BMW R 18 ihre langersehnte Weltpremiere feiern. Damit wird BMW Motorrad offiziell das angekündigte Serienfahrzeug mit dem Big-Boxer für das Cruiser Segment präsentieren. „Wir alle bei BMW Motorrad
Fotos: Technik Museum Speyer

Neuer Termin für die 2-Takt-Sause:

News

Auch wenn 2020 viele Veranstaltungen des Technik Museum Speyer abgesagt werden mussten, ist dies für das Museumsteam noch lange kein Grund die Planungen auf Eis zu legen. Die Vorbereitungen für 2021
Auch wenn 2020 viele Veranstaltungen des Technik Museum Speyer abgesagt werden mussten, ist dies für das Museumsteam noch lange kein Grund die Planungen auf Eis zu legen. Die Vorbereitungen für 2021
Foto: SUZUKI

Suzuki Night Run Nord

News

Suzuki Night Run, das ist der Name einer Veranstaltungsserie von Suzuki Deutschland, bei der jeder interessierte Motorradfahrer die Beschleunigung seiner Maschine in sicherer
Suzuki Night Run, das ist der Name einer Veranstaltungsserie von Suzuki Deutschland, bei der jeder interessierte Motorradfahrer die Beschleunigung seiner Maschine in sicherer