Winterzeit ist Bastelzeit - aber der TÜV muss mitspielen


Foto: Harald Wirth / pixelio.deEs ist kalt draußen, ach nee. Aber viele Biker nutzen die Winterzeit, um ihr Moped ein wenig nachzurüsten. Die neue Auspuffanlage? Oder doch der Sportlenker? Beides? Doch der TÜV warnt: Der Ein-, Um- oder Anbau am Bike kann ein Gutachten vom TÜV nötig machen. Woran Sie bei Änderungen am Motorrad denken müssen, darüber informiert dieser TÜV SÜD-Tipp.

Änderung am Fahrzeug: Was ist zu tun?

Bei Sonderwünschen, die über die vom Fahrzeughersteller angebotenen Extras hinausgehen, müssen die Änderungen zu Ihrer eigenen Sicherheit von offizieller Stelle abgesegnet werden. Grundsätzlich gilt: Wenn an Ihrem Fahrzeug Änderungen vorgenommen wurden, die eine mögliche Gefährdung von Verkehrsteilnehmern erwarten lassen, die Fahrzeugart ändern oder die das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtern, kann die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlöschen.

Wenn Sie also einen Ein-, An- oder Umbau planen, sollten Sie sich unbedingt vorab darüber informieren, welche Gutachten und Unterlagen Sie dafür brauchen. Auf Nummer sicher gehen Sie in einem persönlichen Gespräch mit einem TÜV-Mitarbeiter. Ist der vorab eingebunden, können mögliche Stolperfallen identifiziert werden.

  • Achten Sie beim Tuning vor allem auf Qualität. Veränderungen können die Sicherheit eines Serienfahrzeugs erheblich beeinträchtigen; andere Anpassungen werden nötig. Ein Beispiel: Wird die Motorleistung erhöht, müssen eventuell die Bremsen verstärkt und das Fahrwerk geändert werden.
  • Zum Lieferumfang der verwendeten Anbauteile gehört in der Regel ein Gutachten, aus dem Sie entnehmen können, ob eine Abnahme der Änderung erforderlich ist und welche Besonderheiten gegebenenfalls zu beachten sind, um die Betriebserlaubnis für Ihr Fahrzeug nicht zu gefährden.
  • Bei der Vorführung des geänderten Fahrzeugs bringen Sie bitte den Fahrzeugbrief und -schein bzw. die Zulassungsbescheinigungen sowie die zu den Änderungsteilen mitgelieferten Papiere mit, sie sind eine wichtige Arbeitsunterlage für unsere Spezialisten.

 

open
close

Blöde, jedes Jahr wieder

Blog

Es ist doch jedes Jahr das Gleiche: Da geht das Lieblingsmoped in den witterungsbedingten Winterschlaf, und man selbst verbringt die nächste Stunde im Öffentlichen Nahverkehr. Mit Helm. Damit das
Es ist doch jedes Jahr das Gleiche: Da geht das Lieblingsmoped in den witterungsbedingten Winterschlaf, und man selbst verbringt die nächste Stunde im Öffentlichen Nahverkehr. Mit Helm. Damit das
Foto: BMW

Serie: Legendäre Motorräder. Folge 3: BMW G/S

Blog

Es war der letzte Schuss, und dieser Treffer musste sitzen: Das neue BMW-Motorrad für 1980 sollte nicht nur dem Kunden gefallen, sondern gleich die ganze Marke retten. Der
Es war der letzte Schuss, und dieser Treffer musste sitzen: Das neue BMW-Motorrad für 1980 sollte nicht nur dem Kunden gefallen, sondern gleich die ganze Marke retten. Der
Foto: Continental

Kommt bald ein Notbremsassistent für Motorräder?

Blog

Bei Autos ist der Notbremsassistent in den höheren Klassen längst üblich. Erkennt so ein System, dass eine Vollbremsung notwendig ist, leitet es sie ein - bei Pkw ganz ohne Zutun des
Bei Autos ist der Notbremsassistent in den höheren Klassen längst üblich. Erkennt so ein System, dass eine Vollbremsung notwendig ist, leitet es sie ein - bei Pkw ganz ohne Zutun des

Einfrieren oder Einmotten?

Blog

Dreck ist Materie am unrichtigen Ort… Ihr solltet euer Bike unbedingt vom Dreck der Saison befreien, da der Schmutz Feuchtigkeit anzieht und somit leicht Rost entstehen kann. Dazu
Dreck ist Materie am unrichtigen Ort… Ihr solltet euer Bike unbedingt vom Dreck der Saison befreien, da der Schmutz Feuchtigkeit anzieht und somit leicht Rost entstehen kann. Dazu